Themen und Hintergründe

image_pdfimage_print

Ukraine-Krieg: US-Westen beharrt auf Umsetzung von Minsk II

Welch raffgierige Überheblichkeit stellt sich erneut der Öffentlichkeit, um ausgerechnet Russland anmahnend vorzuwerfen, es sei der Aggressor und habe sich zu fügen. Natürlich in der Mitte unsere Bundeskanzlerin, rechts und links flankiert von Hollande und dem unrechtmäßig gewählten Poroschenko. Dem Spiegel sei dank, darf Merkel Rückschläge im Friedensprozeß anmahnen. Keine einzige Silbe darüber, daß in erster Linie von Kiew aus der Befehl lautet, die schweren Waffen gegen die angeblichen Terroristen, Separatisten genannt, sprechen zu lassen.

[Weiterlesen]

25. August 2015 // 5 Kommentare

Malaysia: Regierung jagt Sarawak Report-Gründerin

Vor knapp drei Jahren berichteten wir über die Machenschaften in Malaysias Tropenholzvernichtung und der Musa Aman Familie, die eng mit den Großbanken HSBC und USB kooperieren. Weite Kreise ziehen sich stets engmaschig um die wirtschaftlich ausbeuterischen „Spielfelder“ mafiöser Strukturen, die mitnichten zurückschrecken, ihre Ziele zu realisieren, keinerlei Rücksicht auf Menschenleben nehmen.

[Weiterlesen]

24. August 2015 // 0 Kommentare

Raubbau Ressource Sand: Von Kambodscha verschifft nach Singapur

Ohne Sand wären all die vielen weltweit vorhandenen Betonbauten lediglich Stahlgerüste, die keinerlei Schutz bieten würden in den Wolkenkratzern der Großstadtmetropolen. Was die einen brauchen, wird den anderen entnommen. Raubbau fand zischen Menschen letztlich schon immer statt, nur daß meistens kaum etwas dagegen unternommen, die Gesetze der Stärkeren, der Mächte, setzten sich durch, die Geprellten hatten das Nachsehen.

[Weiterlesen]

20. August 2015 // 0 Kommentare

Ukraine-Krieg: Militärpilotin Sawtschenko kein Unschuldsengel

Krieg wird immer ein äußerst häßlicher Zustand sein, wenn auch vom Menschen selbst herbeigeführt, bei dem es einfach keine Sieger gibt, sondern nur noch Verlierer, egal wie heroisch hinterher mit stolzer Brust lamentiert wird. Wesentlich dramatischer, wenn Krieg erst grundsätzlich vermeidbar wie im Fall der Ukraine, aber einem gänzlich anderen Zweck dienlich, nämlich Russland unter allen Umständen zu provozieren.

[Weiterlesen]

17. August 2015 // 3 Kommentare

US-Militär bekommt riesiges Lazarett bei Ramstein

Im pfälzischen Weilerbach bei Ramstein entsteht derzeit das größte US-Lazarett außerhalb des nordamerikanischen Staatsgebietes. Baubeginn war im Oktober vergangenen Jahres. Die Bauzeit soll etwa 8 Jahre betragen, die Kosten werden mit rund 1,2 Milliarden Euro beziffert. Die gewaltigen Dimensionen des Komplexes werfen unangenehme Fragen auf.

[Weiterlesen]

13. August 2015 // 11 Kommentare

Weltpolitik: Ende der Schonzeit längst erreicht

Bloß nicht glauben, die folgenden Zeilen beschäftigen sich begrifflich mit dem Jagdgesetz, wonach innerhalb eines bestimmten Zeitraums, nämlich der Schonzeit, weder Tiere gefangen noch getötet werden dürfen. Vielmehr möge die Weltpolitik sich messen lassen an ihrer Unfähigkeit, Probleme humangerecht zu meistern, daher das Ende ihrer Schonzeit längst erreicht.

[Weiterlesen]

10. August 2015 // 7 Kommentare

IS-Videobotschaften: Überwachung durch die Hintertür

Jo mei, is denn schon wieder Weihnachten? Normalerweise tauchen die Videobotschaften der geistig verwirrten IS-Anhänger, sofern sie überhaupt echt sind, kurz vor Weihnachten auf, wenn der Bundesinnenminister und höchster Sicherheitschef mal wieder auf eine erhöhte Gefährdungslage und vor möglichen Terroranschlägen warnt.

[Weiterlesen]

6. August 2015 // 3 Kommentare

Wahrgenommene Erscheinungen: Wahrheit für die Massen

Wer das tägliche Weltgeschehen aufmerksam verfolgt, resigniert mitunter und stellt sich folgerichtig die Frage: Was kann ich als Einzelner dagegen unternehmen? Auf den ersten Blick gar nichts, weshalb unnatürliche Ängste Millionen Menschenleben diktieren. Zweifelsohne verweilen ganze Völker inmitten schwieriger Zeiten, die Machtkartelle agieren zwar nach jahrhundertealten Strategien, doch der Krieg ist dennoch ein anderer. Ergo stehen etliche Bürger dem jetzigen Szenario vollkommen ratlos gegenüber.

[Weiterlesen]

4. August 2015 // 0 Kommentare

Verhältnismäßigkeiten oder gegen den Ausverkauf der Werte

Was nur ist los auf dieser Welt? Da habe ich doch heute morgen einmal RTL und Sat 1 Frühstücksfernsehen angesehen. Das tue ich sonst nicht, werde es auch nie mehr tun. Ich erfuhr im Höchstfall drei Minuten Nachrichten, welche man sehen sollte, der Rest war Schweigen. Wobei bei den drei Minuten auch schon Dinge waren, die man nicht unbedingt wissen muß.

[Weiterlesen]

31. Juli 2015 // 8 Kommentare

Flüchtlinge: Alltag offenbart eine merkwürdige Selbstverständlichkeit

Wie stellen sie sich eine Flucht vor? Angenommen, Sie müßten hier eines Tages ihre Zelte abbrechen und sich auf eine ungewisse Reise begeben. Sie können nichts weiter mitnehmen, außer einem Rucksack, in dem Sie Ihre notwendigsten Papiere und ein kleines Überlebenspaket haben, also, Messer, Wasser, ein Erste-Hilfe-Set und ein paar Sachen zum Wechseln, Hygiene-Artikel natürlich auch noch.

[Weiterlesen]

30. Juli 2015 // 35 Kommentare

Denver Airport: Freimaurer Symbolik, NWO und die Rolle der Deutschen

Sicher kann man die Frage stellen, was sich die Erbauer und Künstler des Denver International Airports dabei gedacht haben, als sie den Bau des Flughafens in Angriff nahmen, erinnert doch bereits ein Blick auf die Anlage aus der Höhe an ein Hakenkreuz, die Swastika als Symbol für einen Flughafen? Warum nicht, möchte man meinen, schließlich ist die Swastika ein uraltes Symbol des Lebens und des Glücks.

[Weiterlesen]

27. Juli 2015 // 12 Kommentare

Eine Politik gegen das Volk und für Konzerninteressen

Hand aufs Herz, wohin mögen bestimmte Entwicklungen führen, wenn die Bürger weiterhin tatenlos zuschauen? Aber dafür sei doch die Politik selbst zuständig, werden jene verantwortsbewußten Diener des Staates alle in regelmäßigen Abständen gewählt, werden Gutgläubige erwidern, die längst nicht verstanden zu haben scheinen, was da seit einiger Zeit aus dem Ruder läuft.

[Weiterlesen]

25. Juli 2015 // 10 Kommentare

Armut und Reichtum: Gegensätze menschlicher Schwäche

Der Letzte macht das Licht aus, endgültig, für immer und ewig, um selbst dem Tode entgegenzublicken. Vielleicht noch wissend, warum es so weit kommen mußte. Mensch, am Ende seiner Tage angelangt, feststellen muß, daß trotz seines Verstandes, seines Genies letzlich eine ureigene, einem Krebsgeschwür gleichende Eigenart sich durchsetzt: die Raffgier. Die wiederum unser aller Leid verursacht.

[Weiterlesen]

22. Juli 2015 // 2 Kommentare

1 2 3 89