Themen und Hintergründe

Angst vor dem Tod? Nein – dieser ist Evolution!

Nachdem der (die) geneigte Leser (-in) nun schon zweimal mit dem scheinbar so unangenehmen Thema konfrontiert wurde, möchte ich zum Schluss dennoch darauf aufmerksam machen, dass wir durch bewusstere Lebensweise in der Gegenwart, ohne Ängste vor der Zukunft, erkennen, dass alles seinen Sinn, seinen Kreislauf hat. Manch einer erkennt den Sinn durchlebter Schmerzen erst viel später. Selbst der Mainstream in Gestalt der ARD hatte übrigens 2012 eine derartige Themenwoche – „Leben mit dem Tod“.

[Weiterlesen]

25. Mai 2015 // 2 Kommentare

Stadt Brünn bittet um Vergebung für Kriegsverbrechen

Am Dienstag, dem 19. Mai 2015, veröffentlichte die Stadt eine Erklärung, in welcher der Stadtrat die Veranwortung der mährischen Hauptstadt am sogenannten Brünner Todesmarsch eingesteht und die Deutschen dafür um Vergebung bittet. Oberbürgermeister Petr Vokřál gab sich erfreut, dass es diesmal "geklappt habe".

[Weiterlesen]

24. Mai 2015 // 22 Kommentare

Hacker-Angriff auf Bundestag: Dummheit gegen Vernunft

Mal angenommen, es gab diesen Hacker-Angriff auf den Deutschen Bundestag wirklich. Laut der überaus kompetenten Aussagen der jeweiligen Sicherheitsdienste soll der Angriff von irgendwo östlich der Bunten Republik erfolgt sein. Wie war es denn überhaupt möglich, daß es zu diesem Angriff kommen konnte?

[Weiterlesen]

23. Mai 2015 // 2 Kommentare

Schattengesellschaft: Diktator Industrie

Wer kennt das Gefühl in der heutigen Zeit nicht? Kaum hat eine Woche angefangen, neigt sie sich schon wieder dem Ende. Man hat das Gefühl, sämtliche Lebensmomente ziehen an einem vorbei, fernab realer Wahrnehmung. Menschen müssen funktionieren, ansonsten droht mitunter Existenzverlust. Natürlich leidet darunter humane Lebensqualität. Doch wie konnte es überhaupt soweit kommen?

[Weiterlesen]

23. Mai 2015 // 3 Kommentare

Hacker-Angriff auf Bundestag dem Osten in die Schuhe schieben

Seit Tagen, Wochen geistert die Meldung durch die Medien, daß der Bundestag bzw. die Computer desselben einem Hackerangriff „zum Opfer“ gefallen sind. Neuesten Aussagen vom “Misereminister” Thomas de Maizière (CDU) zufolge konnten die Spuren des Hacker-Angriffs bis ins östliche Ausland „zurückverfolgt“ werden.

[Weiterlesen]

22. Mai 2015 // 2 Kommentare

Die großen Lügen unserer Zeit

In dieser Serie sollen Phänomene beleuchtet werden, die längst Konsensstatus erlangt haben, ohne dass sie einer Prüfung standhalten würden. Es handelt sich um mutwillig unwahre Behauptungen, Fehlinterpretationen, unbewiesene Hypothesen und dergleichen mehr - Säulen unseres Weltbildes, Paradigmen und Prämissen unseres Denkens, die jedoch schlicht und ergreifend falsch sind. Wenn man sich denn die Mühe macht, nachzufragen.

[Weiterlesen]

20. Mai 2015 // 5 Kommentare

GdL-Streik: Wer sitzt am längeren Hebel?

Erneut befindet sich die GdL im Streik, ihr siebter hat heute Nacht begonnen, zwei Warnstreiks eröffneten Anfang September des letzten Jahres den neu entflammten Streit mit der Deutchen Bahn, die bis heute stur an der „Gesamtschlichtung“ festhält, während Claus Weselsky, der Vorsitzende der GdL, für seine Mitglieder beim Zugpersonal eigenständige Tarifverträge durchsetzen will. Wer sitzt hierbei am längeren Hebel?

[Weiterlesen]

20. Mai 2015 // 0 Kommentare

Angst vor dem Tod? Nein – dieser ist Evolution!

Im ersten Teil dieser Thematik habe ich versucht, den Tod, den es für uns als temporär in der menschlichen Körperhülle inkarnierte Geistwesen nicht gibt, als untrennbaren Bestandteil der Evolution darzulegen. Mit jeder Reinkarnation sollten wir durch Abbau des Karmas seelisch-geistig sowie stofflich reifen.

[Weiterlesen]

19. Mai 2015 // 7 Kommentare

Angst vor dem Tod? Nein – dieser ist Evolution!

Eines vorweg: Die nachfolgenden (in der Bandbreite niemals vollständigen) Gedanken richten sich an all diejenigen, die wirklich in Liebe und Harmonie und ohne unnötigen Ängste leben wollen. Diese Aussagen richten sich an die Menschen, die gern analysieren wollen, was z.B. Shakespeare meinte, indem er u.a. ausdrückte, dass es „...wesentlich mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als es sich die Schulweisheit erträumen lässt...“

[Weiterlesen]

18. Mai 2015 // 0 Kommentare

Leblose Gesellschaft: Wo ist das Feuer geblieben?

Wer den gegenwärtigen alltäglichen Gesellschaftskreislauf näher beobachtet, wird mitunter große Trauer verspüren. Millionen Menschen leben tagein, tagaus nach dem gleichen Rhythmus, erliegen staatlichen Vorgaben und scheinen vom selbstbestimmten Dasein weit entfernt, manche wirken gar völlig leblos. Die Psychologie der Massen hat über Jahrhunderte vollends ihre Wirkung entfaltet.

[Weiterlesen]

17. Mai 2015 // 14 Kommentare

Sexueller Missbrauch: Fatale Gesetze ignorieren Menschenrechte

Als ob eine Vergewaltigung nicht schon ohnehin ein grausam belastendes Verbrechen wider der Menschenwürde für die Opfer darstellt, sie oftmals ihr Leben lang damit beschäftigt sind, dieses Trauma zu verarbeiten, wenn das überhaupt in Gänze möglich, dürfen in einigen Ländern vergewaltigte minderjährige Mädchen nicht abtreiben?

[Weiterlesen]

15. Mai 2015 // 0 Kommentare

Trügerisches Blendwerkzeug umgarnt den Menschen

Schnellebigkeit beschäftigt den reizüberfluteten Menschen in heutigen Zeiten, was durchaus genau so angedacht. Was interessiert schon gestern, wenn ihm heute äußerst verheißungsvoll ein zukünftiges Morgen schmackhaft verkauft wird, wobei möglichst die Alltagssorgen geschickt in den Hintergrund gedrängt ihn ablenken mögen, vertiefter zu hinterfragen.

[Weiterlesen]

14. Mai 2015 // 2 Kommentare

Balkan erneut im Flammen

Die Bilder von kriegsähnlichen Zuständen in Makedonien am vergangenen Wochenende haben die EU geschockt. Bei den Kämpfen zwischen den albanischen Terroristen und der Polizei in Mazedonien wurden 8 Polizisten und 14 Terroristen getötet; 37 Angehörige der Polizei und Spezialeinheit wurden bei diesen Kämpfen verwundet.

[Weiterlesen]

14. Mai 2015 // 16 Kommentare

Asylrecht: Verwaltung gegen Bürger

Wenn Sie glauben, in Deutschland läßt die Behandlung „Einheimischer“ im Vergleich zu Asylanten schon zu wünschen übrig, dann sollten Sie mal Ihren Blick in die Schweiz richten. Dort wurde einer Familie gekündigt, die in einer Wohnung, welcher ihr von der Gemeinde zugewiesen worden war, um dort Asylanten unterzubringen.

[Weiterlesen]

13. Mai 2015 // 19 Kommentare

Social Engineering: Kein Geheimnis ist sicher

Die Menschheit unterliegt einer dauerhaften sozialen Manipulation, auch genannt Social Engineering. Ganz gleich ob Sie das Haus zum Einkauf verlassen, Ihre Bank aufsuchen, im Internet surfen oder auf der Straße spontane Unterhaltungen führen, Privatsphäre, persönliche Geheimnisse existieren mitnichten. Jeder nutzt Social Engineering zwecks egoistischer Interessen. Darunter leiden insbesondere Kinder und Menschen, welche dem Wahnsinn entkommen wollen.

[Weiterlesen]

12. Mai 2015 // 1 Kommentar

1 2 3 85