Themen und Hintergründe

image_pdfimage_print

Das Schattensystem hinter der Macht

Es brodelt weltweit, weshalb sich immer mehr Menschen einschließen, aus Angst vor einer Eskalation, welcher sie nicht gewachsen sein könnten. Mitnichten verwunderlich, denn viel zulange haben jene Bürger selbst mitgetragen, was aktuell unendliches Leid verursacht: das Schattensystem irrationaler, schwer verwirrender Machtkonstrukte.

[Weiterlesen]

6. Februar 2016 // 0 Kommentare

Datenkrieg: Gefährliches Spiel um das Bargeld

Vor rund elf Monaten hatten die Franzosen beschlossen, den Bargeldverkehr einzudämmen. Damit sind sie ja bereits dem Beispiel einiger ander europäischer Länder gefolgt. Wie Buergerstimme damals schon erwähnte, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch hierzulande die Überlegungen konkreter werden. Und siehe da, nun ist es also soweit. Eigentlich ganz schön mutig, derartiges auszusprechen, wo doch jetzt bald die ersten Landtagsawahlen anstehen.

[Weiterlesen]

4. Februar 2016 // 0 Kommentare

Apokalypse über 2016 hinaus

Das Ende eines Jahres ist nicht nur die Zeit der Rückschau. In Erwartung des Kommenden stehen die Menschen mit Fragen da, die sie am liebsten schon heute beantwortet hätten. Womit wir uns in der Bredouille befinden. Denn spätestens seit Mark Twain weiß man, dass Prognosen immer dann besonders schwierig sind, wenn sie sich auf die Zukunft beziehen. Doch wir kennen auch unsere Pappenheimer, die Menschen. Finden sie keinen, der Ihnen sagt, wie es weiter geht, rennen sie zu den Knochenwürflern und Glaskugeltanten.

[Weiterlesen]

28. Dezember 2015 // 5 Kommentare

Journalismus 2015 – ein Rückblick mit Buergerstimme

Nein, eine Tradition ist es noch nicht. Doch es könnte eine werden: am Jahresende zusammen mit den Lesern noch einmal auf einige Schwerpunkte des vergangenen Jahres zurückzublicken. Denn 2015 war - so unschön die Ereignisse - journalistisch ungeheuer ergiebig. Auch wenn die thematische Vielfalt in der zweiten Jahreshälfte von der illegalen Massenzuwanderung nach Deutschland nahezu vollständig überlagert wurde. Da ich nicht über fremde Texte verfüge, will ich anhand eigener Artikel noch einmal Revue passieren lassen, wo Buergerstimme der Systempropaganda auf den Zahn fühlte, wo unsere Arbeit die Lügen, Irrtümer und Verbrechen dieser Tage offen legte.

[Weiterlesen]

24. Dezember 2015 // 1 Kommentar

Die USA bekennen sich zu den Welt-Terroristen

Bereits im ersten Russland-Afghanistan-Krieg in den 80-igern haben die USA riesige Unterstützungs-Summen und Waffen an die afghanischen Rebellen unter dem sagenhaften Hekmatyar geliefert. Der CIA machte keinen Hehl daraus, dass Afghanistan eine tödliche Falle für Russland werden sollte. Russland verstand und wendete sich von Afghanistan ab. Fürderhin wurden die USA in einen bis heute andauernden Bürgerkrieg dort verstrickt, der sich wegen der Unterstützung der Rebellen (damals Mudjahedin genannt) immer weiter im muslimischen Mittleren Osten ausbreitete. Hinter den USA standen damals schon die Saudis als verdeckte Geld-Lieferanten.

[Weiterlesen]

23. Dezember 2015 // 8 Kommentare

Aus dem US-Geheimkrieg gegen Syrien wird ein Weltkrieg

Was zuerst wie ein Bedrängnis gegen Syrien aussah, hat sich in den Jahren zu einem veritablen Weltkriegs-Szenario entwickelt. Bevor man zu einer chronologischen und erklärenden Zusammenfassung kommt, muss man zuvorderst den Impetus der USA als Welt-Hegemon verdeutlichen. Die USA als ausführender Militär-Staat der Welt-Herrscher-Clique folgt ihrer Diktion der alleinigen Herrschaft durch taktische, strategische, militärische, finanztechnische und wirtschaftliche Repression gegen jeden Staat, der es wagt, dem Befehl der USA nicht zu gehorchen oder sich zu widersetzen.

[Weiterlesen]

15. Dezember 2015 // 15 Kommentare

Terror, Terror über alles in der Welt

Am 11. September 2001 wurden die zwei Gebäude des World Trade Center niedergemacht, ein drittes Gebäude fiel aus unerklärlichen Gründen völlig in sich zusammen und in das Pentagon soll sich ja angeblich auch ein Flugzeug gebohrt und dabei derart pulverisiert haben, daß man auch meinen könnte, das Gebäude wurde von einer Rakete getroffen.

[Weiterlesen]

10. Dezember 2015 // 6 Kommentare

Lenin plus Merkel: Verrat und Zerstörung

Er gilt als einer der bedeutendsten Vordenker des Kommunismus. Aus Marx' Philosophie entwickelte er ein ideologisches Monster von bis dahin ungekannter Sprengkraft. Er wurde verbannt, musste fliehen und im Exil leben. Er kehrte zurück, bereitete den Umsturz vor und triumphierte. Er war Herausgeber, Parteigründer, Revolutionsführer und Staatschef. Er war der erste politische Massenmörder des 20. Jahrhunderts, Wegbereiter für Stalin und Mao und schuf die weltweit erste kommunistische Diktatur.

[Weiterlesen]

3. Dezember 2015 // 13 Kommentare

Medien verharmlosen Sharia

Oh man, so weit ist es mittlerweile gekommen, n-tv, eines der führenden Massenmanipulationsmedien betreibt Aufklärung. Bei n-tv kann man nachlesen, daß die Scharia nicht nur Hände- und Kopfabschlagen ist, und auch keinesfalls nur Frauenrechte einschränkt. Nein, die Scharia ist ein hierzulande vollkommen mißverstandenes Skriptum, welches teilweise durch seine Uneindeutlichkeit viel Spielraum zur Auslegung läßt. Also alles nur eine Frage der Interpretation.

[Weiterlesen]

30. November 2015 // 13 Kommentare

Rentner, zur Kasse bitte!

Es ist schon (wieder mal) unglaublich, was sich dieses System, in dem wir leben, einfallen läßt, um den Bürgern den letzten Cent aus der Tasche zu ziehen. Seit Jahren werden deutsche Rentner von den jeweiligen Systemparteien um ihr sauer verdientes Altersruhegeld geprellt. Bei Rentenerhöhungen wird gespart, was das Zeug hält und sie mussten sich immer mit ein oder zwei Prozent Rentenerhöhung zufrieden geben.

[Weiterlesen]

25. November 2015 // 9 Kommentare

Liebe deinen Nächsten

Wohl keine Seelenfähigkeit, ja man sagt wohl besser Seelenkraft, des Menschen wird so sehr verkannt wie die Liebe. Und wohl auch keine wird so sehr mißbraucht. Das können wir nun aktuell wieder an der Überflutung mit Asylanten erleben. Man kann in den meisten Fällen nicht von Flüchtlingen sprechen, noch nicht einmal von Sozialschmarotzern, nein, man muß von Invasoren sprechen, Söldnern, die uns überfluten, von gelenkten Menschenmassen, die als Waffe gegen Europa eingesetzt werden.

[Weiterlesen]

24. November 2015 // 3 Kommentare

Weltschmerz oder Rettung aus der Not

Irgendwann hast du dich damit abgefunden, daß die Welt sich ständig dreht ums Geld, um Anfeindungen zwischen den Menschen, einer Gesellschaft, in der der Nächste fast nichts mehr zählt, sondern der Habitus, die Macht des Scheins, einer Verglorifizierung ohne wirkliche Tiefe und Verständnis für ein Miteinander. Die Folge sind eine Verrohung zwischenmenschlicher Gefühle, Gewalt, schließlich Armut, Elend und Kriege.

[Weiterlesen]

7. November 2015 // 1 Kommentar

Das brenzlige Jahr 2015

Ständig lesen und hören wir von immer neuen Schreckensmeldungen. So werden unsere Gefühle gezielt in eine bestimmte Richtung gelenkt. Doch aus der Angst vor Leid, Schmerz und Tod formt sich irgendwann die Sehnsucht nach einem Ende. Um aus dem erschreckenden Kreislauf zu fliehen, öffnen sich im Menschen zwei Pfade. Je nach Charakter-Tendenzen wird der eine irgendwann depressiv und der andere aggressiv.

[Weiterlesen]

3. November 2015 // 3 Kommentare

Betrachtungen zum Zeitgeschehen durch eine Legende

Es kann einen schon zur Verzweiflung treiben, die Betrachtung der heutigen Lage, in der sich die Menschheit befindet. Schauen wir an den Himmel, so können wir nicht mehr wie früher sagen, alles Gute kommt von oben, wir werden mit der Erlaubnis „unserer“ Regierung schleichend vergiftet durch Versprühung von Chemikalien, die sogenannten Chemtrails. Betrachten wir die Situation in der Medizin, so sehen wir, wie ebenfalls mit Hilfe „unserer“ Regierung die wirklichen Heilmittel immer mehr verschwinden und das, was uns krank macht oder tötet, als „wirksame“ Medizin uns als Bären aufgebunden wird (Stichwort Chemotherapie).

[Weiterlesen]

28. Oktober 2015 // 2 Kommentare

1 2 3 91