Themen und Hintergründe

Deutschland: Europas Herz hat aufgehört zu schlagen

Deutschland müsste als Herzstück Europas aufrecht stehen, anderen EU-Mitgliedsstaaten den richtigen Weg aufzeigen, Amerikanisierung konsequent ablehnen. Gegenteiliges ist jedoch leider der Fall, Deutschlands Politiker unterstehen dem transatlantischen Bündnis, zerstören jedwede souveräne Werte und verkaufen ihre eigene Identität für trügerische US-Interessen.

[Weiterlesen]

27. Januar 2015 // 21 Kommentare

Wenn Mensch stillschweigend dulded

Sie wollen sich nur Luft machen in einer Welt voller Widersprüche, die so gar kein Verständnis zu haben scheint für die einfachste und schlüssigste Forderung: Menschlichkeit. Was hat es auf sich mit dem Humanismus, der ständig mit Füßen getreten wird? Wann beginnt Homo sapiens nicht nur damit, seine Rolle im Kosmos wirklich zu erkennen, sondern sie auch zu leben?

[Weiterlesen]

26. Januar 2015 // 0 Kommentare

Richtungsdenken führt in Kriege

Gierige, machthungrige Herrscher blenden Millionen Menschen, welche jeden Tag hart arbeiten, sich liebevoll um ihre Liebsten kümmern, eigentlich nur in Frieden sowie Harmonie leben möchten. Das Schlimme daran? Bisher scheint ihr Plan vollends aufzugehen. Dank gesäter Zwietracht kämpfen Bürger gegeneinander, lassen sich explizit klassifizieren, weil sie gefangen im anerzogenen Richtungsdenken.

[Weiterlesen]

24. Januar 2015 // 1 Kommentar

Ukraine-Konflikt: Wenn Faschisten die Demokratie verteidigen

Kaum zu glauben, aber wußten Sie, daß der ukrainische Junta-Präsident Poroschenko die europäische Freiheit verteidigt? Wollen Sie von diesen Faschisten verteidigt werden? Kein Scherz. Laut Poroschenko nämlich befindet sich die Frontlinie im Kampf um Europas Freiheit und Demokratie in der Ukraine.

[Weiterlesen]

21. Januar 2015 // 2 Kommentare

Mindestlohn: Das klägliche Geschrei der Arbeitergeber nervt

Hand aufs Herz, ein jeder möchte möglichst viel Geld am Ende eines hart erarbeiteten Monats zur Verfügung haben, weil Leben ohnehin immer teurer wird angesichts einer sich ewiglich drehenden Preissteigerungsspirale. Zu dumm, daß im letzten Jahr Schlußlicht BRD ebenso nach langem hin und her den Mindestlohn schließlich einführte, wenn auch mit etlichen Ausnahmeregelungen bzw. Hintertürchen.

[Weiterlesen]

20. Januar 2015 // 1 Kommentar

Donezk im Kriegszustand: Ukrainisches Militär mordet gewissenlos

Während alle Welt vom angeblich islamisch motivierten Terroranschlag gegen Charlie Hebdo in Paris spricht, leiden die Menschen in Donezk aufgrund anhaltender Kriegszustände. Welch Zufall, daß ausgerechnet am 07. Januar 2015, zum russisch-orthodoxen Weihnachtsfest, wo sich gleichzeitig der Terroranschlag auf Charlie Hebdo ereignete, Donezk unter besonders schweren Artilleriebeschuss, ukrainische Soldaten unbeobachtet mordeten, Ostukrainer ihr Leben lassen mussten.

[Weiterlesen]

19. Januar 2015 // 3 Kommentare

Freifahrtschein für Cem Özdemir trotz Hanfpflanze

Nun hat’s ihn doch erwischt, den “Vorzeigetürken” Cem Özdemir. Weil er sich intelligenterweise bei der Ice-Bucket-Challenge im Sommer letzten Jahres auf seinem Balkon mit einer Hanfpflanze photografiert bzw. gefilmt hatte, hob die Staatsanwaltschaft jetzt die Immunität des Grünen-Vorsitzenden auf.

[Weiterlesen]

18. Januar 2015 // 8 Kommentare

NWO: 2015 verändert sich die Welt

Viele Bürger erliegen dem Irrglauben, daß ein System von außen positiv nachhaltig verändert werden kann, sei es mittels Konzeptideen oder durch anhaltende Demonstrationen. Allerdings verdeutlicht uns die Geschichte, daß dem nicht so ist. Außeneinwirkungen kalkulierten Globalplayer ein, denn sie wissen, Fremdenergie auszunutzen. Jeder Protest beinhaltet nämlich Energieverluste, wodurch NWO-Vertreter leichtes Spiel haben. Unter Umständen erlassen sie Notstandsgesetze, welche dazu dienen, die Gewaltenteilung aufzulösen, radikal ins Geschehen einzugreifen.

[Weiterlesen]

17. Januar 2015 // 2 Kommentare

Endzeitszenario: Zusammenbruch der Versorgungsstrukturen

Was wäre, wenn plötzlich sämtliche Versorgungsstrukturen zusammenbrechen? Kein Strom für technische Geräte, fehlendes Benzin, nur noch Straßenhändler, aber keine klassischen Supermärkte mehr. Unvorstellbar, sagen Sie? Nun, Mensch steht diesem Endzeitszenario näher als vermutet, doch was bedrohlich wirkt, würde die Menschheit in Wahrheit befreien vom Energie-Sklaventum. Damit jene Versorgungsstrukturen funktionieren, wird nämlich humane Lebenszeit beschleunigt, somit genauer betrachtet, gar jene rapide verkürzt.

[Weiterlesen]

17. Januar 2015 // 10 Kommentare

Blick in fragende Kinderseelen

Wir möchten stets das Beste für unsere Kinder und Kindeskinder, bemühen uns tagaus tagein, so weit dies möglich mit den bescheidenen Mitteln, die uns übriggelassen bei all dem Raubbau. Denn der findet nicht nur weltweit statt, um Bodenschätze zu heben, ganze Wälder zu vernichten, riesige Landflächen zu vergiften, Flüsse als Abfalltransportmittel zu mißhandeln. Nein, Mensch ist durchaus sehr gründlich, wenn es um seine Vorteile geht.

[Weiterlesen]

17. Januar 2015 // 1 Kommentar

9/11 Reloaded: Geschäft mit der Terrorangst

Der 11. September 2001 veränderte die globale Weltordnung, Menschen waren plötzlich voller Ängste, fürchteten sich vor Terroranschlägen weltweit. Mitnichten verwunderlich, denn während Phase 1 und 2 der NWO eher konspirativ umgesetzt, startete samt 9/11 das Endgame, ein „radikaler“ Abwicklungsprozess, welcher lediglich dazu diente, daß ganze Völker für trügerische Überwachung, oh Pardon „Sicherheit“, ihre letzten noch vorhandenen Selbstbestimmungsrechte aufgaben.

[Weiterlesen]

12. Januar 2015 // 2 Kommentare

Die Neuprogrammierung der Matrix

In der heutigen Zeit versuchen Menschen immer wieder sich dem herrschenden System anzupassen, weil sie dem Irrglauben der Existenzgefährdung erliegen. Folglich erkennen nur wenige die Chancen, welche hinsichtlich fehlerhafter Matrixprogrammierung entstehen. Das eigentliche Problem hierbei liegt darin, dass Menschen weiterhin aufeinander losgehen, einzig weil Machteliten trügerische Konflikte schüren, Religionskriege heraufbeschwören, die normalerweise mitnichten existent wären.

[Weiterlesen]

10. Januar 2015 // 5 Kommentare

1 2 3 77