image_pdfimage_print

Lenin plus Merkel: Verrat und Zerstörung

3. Dezember 2015 buergerstimme 13

Er gilt als einer der bedeutendsten Vordenker des Kommunismus. Aus Marx‘ Philosophie entwickelte er ein ideologisches Monster von bis dahin ungekannter Sprengkraft. Er wurde verbannt, musste fliehen und im Exil leben. Er kehrte zurück, bereitete den Umsturz vor und triumphierte. Er war Herausgeber, Parteigründer, Revolutionsführer und Staatschef. Er war der erste politische Massenmörder des 20. Jahrhunderts, Wegbereiter für Stalin und Mao und schuf die weltweit erste kommunistische Diktatur.

[Weiterlesen]

Ist die Fed-Kritik antisemitisch?

21. April 2014 buergerstimme 6

Ein Kritikpunkt der Friedensdemonstrationen ist die Geldpolitik der US-Zentralbank „Federal Reserve System“ (Fed). Für die Verschwörungstheoretiker der Demokritiker ist dies Anlass genug, den Menschen auf den Demonstrationen antisemitische Tendenzen vorzuwerfen.

[Weiterlesen]

Erdogan-Gülen Rivalität spaltet Türkei

3. März 2014 buergerstimme 0

Auf diese Weise kann man natürlich auch gegen Korruptionsvorwürfe vorgehen: Man entfernt die Richter und Staatsanwälte, ändert die Gesetze und macht sich die Richter untertan. Seit Wochen halten sich die Gerüchte um den zwielichtigen türkischen Präsidenten Erdogan.

[Weiterlesen]

Geteilte Staaten manchmal die bessere Lösung

1. März 2014 buergerstimme 0

Vielvölkerstaaten können funktionieren, jedoch auch gnadenlos scheitern. Insbesondere dann, wenn sich zwei oder mehrere große Gruppen gegenüberstehen. Österreich-Ungarn, Jugoslawien, die Sowjetunion und die Tschechoslowakei sind Beispiele dafür, dass eine Trennung durchaus sinnvoll sein kann.

[Weiterlesen]

Keine Energie für das System

28. Dezember 2013 buergerstimme 4

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende, vielen Menschen in unserem Land wurde bewusst, dass so manche „Verschwörungstheorie“ trotz aller Dementis der Mächtigen der Wahrheit näher kommt, als man befürchten konnte. Denken wir nur an Edward Snowden, der uns die Augen öffnete und uns klar machte, mit welcher Arroganz und Überheblichkeit jeder von uns beobachtet und bespitzelt wird.

[Weiterlesen]

Gregor Gysi, das Besatzungsstatut und der „Rückzieher“

4. November 2013 buergerstimme 5

Was soll man bitte davon halten? Da stellt sich der Linken-Chef Gregor Gysi vor die Kamera und fordert zurecht, doch endlich das Besatzungsstatut zu beenden, um wenige Tage später einen Rückzieher (ab Min. 12:40) zu machen? Hat er das wirklich oder wurde ihm klargemacht, dass derartige Äußerungen in der Bundesrepublik einen Tabubruch darstellen? Natürlich hatte Gysi mit seinen Äußerungen Recht, obwohl durch das Bundesbereinigungsgesetz aus dem Jahre 2007 ein anderer Eindruck entstehen könnte.

[Weiterlesen]

Heimatlos in die EU-Bürgerschaft

9. Oktober 2013 buergerstimme 5

Vor vielen Jahren wurde ich während eines Besuchs in den Niederlanden von einer älteren Dame gefragt: „Ben jij een Pruus?“ Diese Frage bedurfte keiner Übersetzung und bedeutet: „Bist du ein Preuße?“ Ich verneinte diese Frage mit den Worten: „Nein, ich bin Deutscher.“ Preußen lag soweit zurück und schließlich wurde ich in der Bundesrepublik Deutschland geboren, in einem Bundesland mit der Bezeichnung Nordrhein-Westfalen.

[Weiterlesen]

Grönland: Premierministerin Aleqa Hammond auf Kurs zum Umweltschutz?

5. April 2013 buergerstimme 0

Weltweit beobachten wir einen schonungslosen Raubbau der Umwelt, da die Ressourcensuche und ihre profitträchtigen Geschäfte rücksichtslos wider der Natur ungebremst stattfinden dürfen. Und kaum jemand hält sie auf, selbst wenn eine UNO zusammen mit Umweltschutzorganisationen meinen, mit wachsamen Augen schlimmeres verhindern zu können, die skrupellose Realität verdeutlicht die knallharten Grenzen [Weiterlesen]

Handwerk hat goldenen Boden: nur nicht in der Politik

26. März 2013 buergerstimme 2

Haben Sie, verehrte Leser, schon einmal versucht als „Ungelernter“ Ihre Dienste z.B. als Elektriker oder Gas- und Wasserinstallateur öffentlich anzubieten und mussten daraufhin erfahren, welche Macht die Handwerkskammern ausüben und sich dabei der einschlägigen Gesetze bedienen? Hier geht es nicht um die Frage, ob man ein Handwerk ausüben kann, sondern [Weiterlesen]

Parteipolitik – ihre Doktrin im Wechselspiel mit den Mächten

9. März 2013 buergerstimme 0

Die Partei legt ihr Programm fest und sämtliche Delegierten richten sich nach den politischen Vorgaben. Mensch fühlt sich geborgen und aufgehoben im beschützten Schoß der Gruppe, wo Gleichgesinnte auf derselben Wellenlänge ihre Ziele verfolgen und durchsetzen in politischen Auseinandersetzungen. Das braucht eine gesunde Demokratie und verhilft ihr somit, sie bunt [Weiterlesen]

Grundgesetz Art. 146: ein klarer Volksauftrag

8. März 2013 buergerstimme 7

Artikel 146: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“ Der vorliegende Text des Grundgesetz-Artikels 146 beinhaltet  Aussagen, [Weiterlesen]

1 2 3 8