Kein Bild

Politik 2011 – Sozialstaat wird weiter abgebaut

5. Januar 2011 buergerstimme 2

05.01.11 Das Jahr 2010 zog unauffällig an die Bürger des Landes vorbei. Beobachter am Wegesrand spürten deutlich, dass ein Großteil der Bevölkerung wieder einmal so sehr an der Oberfläche lebte, dass kein intensiver Lebensfluss erkennbar war. Eine Gesellschaft lebend in Trance. Verwunderlich ist es daher auch nicht, dass sich politisch [Weiterlesen]

Kein Bild

Posttraumatische Belastungsstörung – Leben mit der Angst

29. Juli 2010 buergerstimme 28

29.07.10 Viele Menschen in unserem Land leiden unter einer sogenannten posttraumatischen Belastungsstörung. Es fällt ihnen schwer mit Problemen umzugehen, die andere Menschen mit einem Schulterzucken erwidern ohne sich davon gedanklich auffressen zu lassen. Menschen jedoch, die unter diesem Syndrom leiden, leiden noch zusätzlich unter einem depressiven Syndrom. Die Ursachen einer [Weiterlesen]

Kein Bild

Hartz IV auf Knast-Niveau beschränkt

26. Juli 2010 buergerstimme 0

26.07.10 Nun ist es soweit, dass die Fratze der Agenda 2010 ihr wahres Gesicht zeigt mit all ihrer menschenverachtenden Seele, die bereits zu Beginn ihrer Entstehung so manch  kritischer Mensch vorausgesehen hat. Während in Deutschland die empfohlene Mindestgröße einer Gefängniszelle 22 Kubikmeter beträgt, somit ca. zehn Quadratmeter, einschließlich Toilette  und [Weiterlesen]

Kein Bild

Armut: ein Gesamtproblem

14. Mai 2010 buergerstimme 0

14.05.10 Dass unser System auf die totale Bürgerarmut zusteuert, darauf haben die kritischen Geister unserer Zeit ja schon vor Jahren hingewiesen, und selbst der Spiegel berichtete schon im Jahr 1997 darüber. Keine Überraschung also, dass die Armutsrate inzwischen dramatisch zunimmt. Wenn 1997 bereits über den Gang zur Suppenküche berichtet wurde, [Weiterlesen]

Kein Bild

Das Spiel mit den Arbeitslosen – der Albtraum

21. Januar 2010 buergerstimme 3

21.01.10 Langsam aber sicher wird man ganz massiv daran erinnert, wie marode unser politisches System doch in Wirklichkeit ist. Besonders deutlich wird dies, wenn es um das Thema Arbeitslosigkeit geht. Das Verhalten der Bundesagentur für Arbeit könnte antihumaner nicht sein und belegt, dass ein Mensch und dessen Gegenwart und Zukunft [Weiterlesen]