eu

image_pdfimage_print

Ukraine-Konflikt: Falschspieler auf politisch dünnem Eis

Die Falschmünzer und Falschspieler USA haben jetzt wieder Sanktionen gegen weitere Geschäftsleute und Unternehmen Russlands und ehemalige Angehörige der ukrainischen Regierung, also die vor dem Putsch, verhängt. Was ist das nur für eine verlogene Bande. Letztens noch wird Russlands Einsatz beim Atomabkommen mit dem Iran hochgelobt, es werden weiter munter Verträge mit Russland geschlossen und eingehalten, aber egal.

[Weiterlesen]

1. August 2015 // 0 Kommentare

Krim: Aufstand gegen Sanktionen

Ein wenig fühlt man sich an die Geschichten von Asterix und Obelix erinnert. Ganz Frankreich beugt sich den Sanktionen gegen Russland. Ganz Frankreich? Nein, ein paar französische Parlamentarier haben sich auf den Weg zur Krim begeben, um sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen.

[Weiterlesen]

27. Juli 2015 // 9 Kommentare

Griechenland-Tragödie blickt ihrem III. Teil entgegen

Was nur tut sich da in Griechenland? Herr Tsipras ließ abstimmen, das Volk tat es. Es stimmte mit 61,3 Prozent gegen Sparmaßnahmen. Soweit so gut. Nur, jetzt werden Sparmaßnahmen durchgepaukt, die noch viel härter sind als die davor. Da brat’ mir einer einen Storch, was, um Himmels Willen, hat das noch mit Demokratie zu tun?

[Weiterlesen]

27. Juli 2015 // 5 Kommentare

Das Wort zum Sonntag: ALFA-Männchen und EU-Fähnchen

Wir wissen alle doch, nichts ist, wie es scheint. Noch bemühen sich ziemlich vereint manche Menschen, alles zu tun, um loszukommen vom Konsum, obwohl jener geschickt ausgeheckt, nicht davor zurückschreckt, unsere Bestimmung zu steuern, fiese Gesellen anzuheuern, denn Frieden erfordert Mut und Tapferkeit. Seien wir folglich dazu bereit!

[Weiterlesen]

26. Juli 2015 // 0 Kommentare

EU demaskiert sich selbst

Wie bescheuert kann man eigentlich noch sein? Daß die EU nicht wirklich eine demokratische Organisation, hat sich schon einigermaßen herumgesprochen. Aber daß die sich jetzt auch noch direkt dermaßen offen mit Diktaturen zusammentun, dürfte ja wohl das Letzte sein, was man von der EU-Mafia erwartet hätte.

[Weiterlesen]

24. Juli 2015 // 5 Kommentare

Neuwahlen in Griechenland: Tsipras Taktik lässt vieles offen

Genial. Monatelang hat der griechische Präsident den Erpressungsversuchen der EU Stand gehalten. Durch geschicktes Taktieren der Euro-Mafia die Maske vom Gesicht gerissen. Wer also etwas in den letzten Monaten aufgepaßt hat, sollte nunmehr wissen, daß sich hinter den freundlich grinsenden Akteuren der Euro-Gruppe nichts anderes als Verbrecher höchsten Grades verbergen.

[Weiterlesen]

20. Juli 2015 // 2 Kommentare

Griechenland wird für Europa zum Verhängnis

Mithilfe einer politischen Rebellion, so wie klare Aussagen gegen den herrschenden EU-Kurs kam Alexis Tsipras samt seiner linken Partei SYRIZA an die Macht, festigte geschickt das Vertrauen in seine Person durch trügerische Annäherungen Richtung BRICS und Russland. Doch am Ende war alles nur eine Farce, denn Alexis Tsipras verrät derweilen sämtliche Ideale, schmeißt gar ehemalige Weggefährten aus dem Parlament, um gemäßigte Mitläufer einzusetzen.

[Weiterlesen]

18. Juli 2015 // 9 Kommentare

Griechenland-Abstimmung: Trotz Nein-Stimmen greift das Hilfspaket

„Griechischer Wein ist so wie das Blut der Erde“, sang Udo Jürgens 1974 mit Inbrunst, als damals die Deutschen voller stolz in Griechenland ihren Urlaub genossen, die Welt noch in Ordnung war, keine RAF die deutsche Politik bedrohte, die Ostverträge unter Dach und Fach, man sich nach politischen Herausforderungen sehnte. Die Idee der EU lag in der Ferne.

[Weiterlesen]

17. Juli 2015 // 3 Kommentare

Griechenland wird destabilisiert

Ein Land mitten in Europa wird destabilisiert von EU-Politverbrechern, Wirtschaftsbossen und Bangstermanagern. Ohne Krieg, aber mit einer Kriegserklärung, die als Hilfsaktion getarnt ist.

[Weiterlesen]

16. Juli 2015 // 2 Kommentare

Palmölkonzern Wilmar steht in scharfer Kritik

Stets geht es um den Profit in der Geschäftswelt, wobei gleichzeitig Verlierer auf der Strecke bleiben, weil ab einer gewissen Größenordnung der Gewinnspanne, gar unübersichtlicher Konzerntätigkeiten ebenso Tür und Tor geöffnet werden, um Korruption bis hin zu Verbrechen zuzulassen. Das gilt daher gleichwohl für den Palmölkonzern Wilmar International Limited, der in scharfer Kritk steht. Dabei muß sich die EU den Vorwurf einer inkonsequenten Haltung gefallen lassen.

[Weiterlesen]

16. Juli 2015 // 0 Kommentare

Marine Le Pen warnt vor EU-Sekte

In einem Live-Interview des französischsprachigen Privatradios „Sud Radio“ äußerte Marine Le Pen, Parteichefin vom Front National, daß die EU immer mehr einer Sekte ähnelt, weil sie von Gehirnwäsche zu Drohungen sowie Erpressungen übergeht. Zweifelsohne dürfte Marine Le Pen den Nerv getroffen haben, denn etliche Europäer begreifen noch immer nicht, was hinter vorgehaltener Hand wirklich passiert. Europas machtpolitischer Sumpf könnte Bürger vehement belasten, wenn diese nicht endlich aufwachen.

[Weiterlesen]

7. Juli 2015 // 7 Kommentare

Griechenland-Krise: Raus oder nicht raus – das ist hier die Frage

Jetzt geht’s für Griechenland um die Wurst. Raus oder nicht raus? Raus aus dem Euro oder drinnen bleiben. Am Sonntag (heute) stimmen Millionen Griechen über ihr künftiges Schicksal ab. Sollen sie sich den erpresserischen Machenschaften der EU-Diktatoren beugen und zu Kreuze kriechen? Steuererhöhungen, Renten- und Gehaltskürzungen weiterhin hinnehmen, zum Wohle einiger weniger Banken?

[Weiterlesen]

5. Juli 2015 // 5 Kommentare

Die Not der Leute interessiert doch keinen mehr heute

Erst meckern sie allesamt, daß gar im ersten Sommermonat Juni ein paar mal angeheizt werden mußte, manche Hausbesitzer zunächst uneinsichtig die Heizung nicht anschmissen, sich allerdings der empörten Mieterproteste beugen mußten, und nunmehr erreicht Deutschland die erste längere Hitzewelle, die schweißtreibend für Unmut sorgt.

[Weiterlesen]

2. Juli 2015 // 1 Kommentar

Verzweifeltes Spiel von Angela Merkel: Die Königin ist nackt

Angela Merkel, angeblich die mächtigste Frau der Welt, bittet fast auf Knien Alexis Tsipras um "neue Gespräche", immer ist laut Merkel "Zeit für Kompromisse", man kann nach wie vor "Verhandlungen fortsetzen". Dasselbe sagen Hollande, Juncker etc. Wovor haben sie eigentlich so große Angst? Warum geht Merkel so weit, dass sie sich so erniedrigt, sie sich so lächerlich machen lässt?

[Weiterlesen]

29. Juni 2015 // 17 Kommentare

Griechenland-Krise: USA verhindern EU-Ausstieg

Was denn nun? Zahlen die Griechen oder zahlen sie nicht? Bleiben die Griechen im EU-Verbund, gehen sie oder werden sie gar gegangen? Ja, nein, vielleicht, vielleicht doch nicht. So langsam sollte diese griechische Tragödie ein Ende haben.

[Weiterlesen]

24. Juni 2015 // 12 Kommentare

1 2 3 13