Kinderklau: Verzweifelte achtfache Mutter klagt an

17. Mai 2014 buergerstimme 16

Die Fälle staatlichen Kinderklaus häufen sich in unserem demokratischen Lande. Die stets involvierten Jugendämter scheinen bis heute in ihren eigenen Reihen etliche Mitarbeiter zu decken, die keinerlei Skrupel haben, statt dem Kindeswohl gerecht zu werden, diese letztlich intakten Familien zu entreißen, um sie einer „Pflege-Mafia“ zuzuführen.

[Weiterlesen]

Erziehungsnotstand: zwischen Hilflosigkeit, Chancen und Kinderklau

10. September 2013 buergerstimme 2

Es macht ganz wenig Sinn, wenn Eltern sich ständig Vorwürfen unterziehen, was alles verkehrt gelaufen sein mag in der sogenannten Erziehung ihrer Sprößlinge. Dadurch kann und wird der Erziehungsnotstand nicht einfach von dannen ziehen, sondern ganz im Gegenteil muß die Gesellschaft eigentlich zunehmend zwischen Hilflosigkeit, Chancen und Kinderklau in jedem Einzelfall sehr genau differenzieren, will sie nicht insgesamt den Heranwachsenden gegenüber gänzlich versagen. Was läuft da grundsätzlich verkehrt?

[Weiterlesen]

Kein Bild

Auch Leonie wird gegen ihren Willen der Freiheit beraubt – ein Interview mit Birgit Wichmann

17. August 2011 buergerstimme 3

17.08.11 Der real stattfindende Kindesentzug durch die Jugendämter darf sich grausam munter weiter entfalten, ohne daß dies Konsequenzen für den Rechtsstaat Deutschland hat. Ganz im Gegenteil häufen sich die berechtigten Beschwerden beim zuständigen Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) im französischen Straßburg. Buergerstimme hat bereits im Artikel Wann wird endlich der [Weiterlesen]

Kein Bild

Wann wird endlich der stattfindende Kinderklau in Deutschland gestoppt?

30. Mai 2011 buergerstimme 14

30.05.11 Unfassbar, mit welcher Dreistigkeit Jugendämter hierzulande vorgehen dürfen, ohne daß diese selbst irgendeiner Kontrollinstanz sich zu unterziehen haben. Und das in einem Land, welches sich als demokratischen Rechtstaat bezeichnet. Völlig zurecht stellte der Bielefelder RA Georg Rixe fest, daß Familiengerichtsverfahren aufgrund ihrer großen Bedeutung im Sinne der betroffenen Kinder [Weiterlesen]

Kein Bild

Jugendamt letzte Instanz

2. April 2011 buergerstimme 0

02.04.11 In der vergangenen Zeit hört, liest und sieht man teilweise erschreckende Meldungen bezüglich des Eingreifens seitens der Jugendämter. Da werden Kinder aus Familien gerissen, dass es beim Lesen der Berichte wirklich die Tränen in die Augen treibt.  Ebenso oft liest man über brutalste Übergriffe gegen Kinder, von einem Eingreifen [Weiterlesen]

Kein Bild

Friedliche Revolution – Systemwandel

17. Juli 2010 buergerstimme 0

17.07.10 Eigentlich sollte man meinen, dass die jetzige Lage kritische Querdenker dazu bewegt, sich zu vereinigen und das zumindest diese erkennen, dass man ein so marodes System nicht mehr korrigieren kann. Nur ein Wandel, ein vollkommen neuer Aufbau, fern der alten Traditionspolitik, könnte unsere Probleme lösen. Leider wollen gerade auch [Weiterlesen]