Warum die EU ein extrem schwacher „Institutioneller Rahmen“ ist

26. November 2015 buergerstimme 13

Dr. Klemens Joos ist zusammen mit Eugen Meyer und Armin Nassehi Autor des Buches „Politische Stakeholder überzeugen“ und gleichzeitig Mitglied in der Lobby-Organisation „EUTOP“ und Professor in München. Die Lobby-Organisation, welche sich die EU durch gezielte Stakeholder-Lobby-Arbeit untertan machen will. Im Focus 46 erläutert Joos ziemlich großspurig, wie man in der EU maßgeblichen Einfluss gewinnen kann: mit einer von ihm entwickelten Formel ( EIV = (IK+PsK) (Pwk*PbK).

[Weiterlesen]

Jugendämter: Kindesentzug weiterhin auf Rechtfertigungskurs

29. Juli 2014 buergerstimme 4

Da mag der interessierte Leser sich erstaunt die Augen reiben, welch unbekümmerter Journalismus sich eines Themas hingibt, daß schon seit etlichen Jahren völlig berechtigt vor allem die Gemüter von Betroffenen erhitzt. Denn diese sind stets auf der Verliererseite, weil in den seltensten Fällen die in Obhut genommenen Kinder zurückkommen, zu ihren Eltern oder wie im Fall Leonie zur Großmutter.

[Weiterlesen]

Deutschland: Dem Taumel der Weltpolitik verschrieben

19. Juli 2014 buergerstimme 6

Deutschland war Papst. Deutschland ist Fußballweltmeister. Aber, wir, wir sind das Volk! Wir sind nicht das, was folgt. Nicht mehr! Genug ist genug. Haben Sie nicht auch endlich die Nase voll? Die Faxen dicke? Wir sind das Volk, und das Volk sagt, wo es lang geht. Genug von Gehirn erweichendem Fernsehen, von propagandistischer Medienhetze und Verdrehung der Tatsachen. Wir, das Volk, wissen, daß TTIP und TiSA nicht dem Volke dienlich sind, sondern nur ausländischen Unternehmen, damit die hier in unserem Land noch mehr Profit machen können.

[Weiterlesen]

BlackRock: Wenn Politik und Hochfinanz ein Stelldichein bilden

17. Januar 2014 buergerstimme 2

Am 13. Januar 2014 berichtete die ARD in „Die Story im Ersten“ über ein kaum bekanntes Monstrum, die Wall Street Firma BlackRock, kritisch aufbereitet von dem gut informierten Wirtschaftsfachmann Max Otte. Er führte anschaulich vor, dass BlackRock, die ein Vermögen von 4 Billionen Dollar verwaltet, die mächtigste Firma der Welt ist, nach deren Pfeife global sowohl die Wirtschaft wie die Politik zu tanzen haben.

[Weiterlesen]

Wo bleibt das Wasserstoff-Auto?

18. Juli 2013 buergerstimme 5

Eine Lüge wird nicht dadurch zur Wahrheit, indem man sie ständig wiederholt, dies gilt auch für die herbeigeredete Schädlichkeit des CO2 für uns Menschen in der Erdatmosphäre. Die Strategie der CO2-Lobby ist klar, man versammle eine Schar von „Spezialisten“ um sich, die eine vorformulierte Meinung vertreten und verhindere die öffentliche Stellungnahme der Kritiker.

[Weiterlesen]

Kein Bild

Pferdesport – Tierquälerei nicht nur fürs Prestige

16. April 2012 buergerstimme 4

16.04.12 In der Natur messen Tiere ihre Kräfte, dient dieses Treiben doch dem Übeleben. Und auch der Homo sapiens versteht es vorzüglich aufgrund seines Verstandes, alle möglichen und unmöglichen Disziplinen des sportlichen Kräftemessens anzuwenden, wobei daher auch Tiere  herhalten müssen wie die Pferde. Wenn es darum geht, profitable Geschäfte zu [Weiterlesen]

Kein Bild

UN-Klimakonferenz 2011: ein halbherziger Kompromiss mit unabsehbaren Folgen

12. Dezember 2011 buergerstimme 3

12.12.11 Die als längsten Klimagipfel zu bezeichnende 17.UN-Konferenz in Durban (Südafrika) wurde am Sonntagvormittag des 11. Dezember mit einem Kompromiss beendet. Zwei grundlegend wichtige Beschlüsse fanden zunächst statt: die Fortsetzung des Kyoto-Klimaschutzvertrages und des Grünen Klimafonds (GCF), der ja bereits im letzten Jahr im mexikanischen Cancún beschlossen wurde.   Dabei [Weiterlesen]

Kein Bild

Politischer Jahresausblick 2012: Verzögerungsstrategie neigt sich dem Ende

6. Dezember 2011 buergerstimme 2

06.12.11 Bereits im Jahr 2010 berichtete Buergerstimme in mehreren Artikeln über diverse Verzögerungstaktiken des elitären politischen Establishments und machte darauf aufmerksam, dass 2011 ein strategisches Brückenjahr sein wird, in welchem Verantwortliche unter allen Umständen die alte Wirtschaftsordnung fortsetzen werden. Genau das ist passiert: Unter dem abstrusen Deckmantel einer immer gleichbleibenden [Weiterlesen]

Kein Bild

Das Herrschaftsstreben der Menschheit – auf der ewigen Suche nach Demokratie

7. November 2011 buergerstimme 4

07.11.11 Genauer betrachtet lebt die Menschheit seit jeher in einem „goldenen“ Käfig. Der Herrschaftssucht erliegend, war es dem Homo sapiens über Jahrhunderte hinweg nicht möglich, aus dem abstrusen, klassifizierenden Denkmuster auszubrechen. Warum auch? So lange die trügerische Komfortzone alle Annehmlichkeiten bietet, welche zur Beruhigung des eigenen Egos erforderlich sind, fragt [Weiterlesen]

Kein Bild

Die Bretter, die Hartz IV bedeuten – ein Theaterstück mit klarer Botschaft

15. Juni 2011 buergerstimme 1

15.06.11 Natürlich kann auch die Theaterwelt nicht den größten, sozialen Einschnitt in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland kalt lassen. Ganz wie es das Theaterwesen verlangt, beschäftigt sich dieses nunmehr mit den üblen Hartz-Gesetzen, die nach wie vor in eiskalter Selbstverständlichkeit Menschen sanktionieren, was wiederum ein Verstoß gegen das Grundgesetz beinhaltet. [Weiterlesen]

1 2