Nachrichtenquerschnitt vom 20. April 2014

20. April 2014 buergerstimme 0

Am heutigen Ostersonntag sind erneut wie jedes Jahr die Ostermärsche unterwegs, die ursprünglich britische Atomwaffengegner in den 1950er Jahren initiierten, seit den 1960er Jahren hier in Deutschland ebenso mit den Friedensmärschen sich etablierten. Trotzdem schwingen diesmal bedrohliche Szeanieren mit, wenn wir an den bewußt herbeigeführten Ukraine-Konflikt denken.

[Weiterlesen]

Kein Bild

Ostermärsche: keineswegs nur ein Übrigbleibsel der Friedensbewegung

10. April 2012 buergerstimme 0

10.04.12 Es waren pazifistische Gruppen, die der Mitbegründer des Aktionskreises für Gewaltlosigkeit, Konrad Tempel, dazu aufrief, sich in den Städten Bremen, Braunschweig, Hannover und Hamburg einzufinden, an einem Sternmarsch zu Ostern zu beteiligen, der am Ostermontag 1960 beim Truppenübungsplatz Bergen-Hohne mit ungefähr 1.200 Teilnehmern endete. Mit diesem Beginn der anschließend [Weiterlesen]