Das brenzlige Jahr 2015

3. November 2015 buergerstimme 3

Ständig lesen und hören wir von immer neuen Schreckensmeldungen. So werden unsere Gefühle gezielt in eine bestimmte Richtung gelenkt. Doch aus der Angst vor Leid, Schmerz und Tod formt sich irgendwann die Sehnsucht nach einem Ende. Um aus dem erschreckenden Kreislauf zu fliehen, öffnen sich im Menschen zwei Pfade. Je nach Charakter-Tendenzen wird der eine irgendwann depressiv und der andere aggressiv.

[Weiterlesen]

Masern-Hysterie verhindert differenzierten Blick

27. Februar 2015 buergerstimme 8

Es gibt sie genauso wenig wie das Gefasel von bösartigen Behauptungen eines verklärten Realitätsverlusts seitens der Impfgegner: die Masern-Partys. Gerüchteküchen suchen sich stets Wege ihrer Ausbreitung, zumal sehr berechtigt die Lobby der Pharmaindustrie am Pranger steht, man simpel feststelllen muß, früher waren Masern eine ganz normale Begleiterscheinung der Kindheit, erkrankte an ihr, stand sie durch und war ein Leben lang gefeit vor erneuter Ansteckung.

[Weiterlesen]

Positive Wirkung von basischen Mineralsalzen

17. November 2014 buergerstimme 3

Spricht man über die guten Auswirkungen eines ausgewogenen Säure-Basen-Haushalts, wird man von vielen Menschen nur belächelt. Insbesondere von jenen, die auf die Schulmedizin und Pharmazeutika schwören. Interessanterweise sind das aber nicht zwangsläufig jene Menschen, welche sich bester Gesundheit erfreuen. Es ist nun einmal einfacher Tabletten zu schlucken, als die eigene Lebensweise zu überdenken und zu verändern – selbst wenn es noch so leicht sein könnte.

[Weiterlesen]

Die Diskussion über die Existenz von Viren

15. August 2014 buergerstimme 10

Viren sind in Zusammenhang mit Infektionskrankheiten allen ein Begriff. Oftmals müssen Viren auch dafür herhalten, wenn Ärzte die Symptome von Patienten nicht erklären und infolgedessen keine richtige Diagnose stellen können. Es gibt allerdings ebenso die These, dass es gar keine Viren gibt. Dafür soll es nämlich keine Beweise geben. Dr. Stefan Lanka ist ein bekannter Vertreter dieser Theorie, der diese durchaus auf interessante Weise aufschlüsselt.

[Weiterlesen]

Diagnose Krebs: Entscheidung zwischen Schulmedizin und Heilpraktiker

20. Juni 2014 buergerstimme 1

Sie verbreiten Krankheiten, Hass, Perversionen, um folglich als trügerische Retter zu glänzen. Doch hinter der Fassade eines scheinheiligen Systems offenbaren sich antihumane, dunkle Schatten. Sie bringen Menschen in Abhängigkeit, vergiften mithilfe krankmachender, chemischer Nahrungsmittel Millionen und machen dann ein Geschäft aus der Krankheit. Derweilen besonders lukrativ ist das Geschäft mit Krebs. Kaum diagnostiziert, werden Patienten unmittelbar Operationen nahegelegt. Wer Glück hatte, daß ein Tumor zuvor nicht streute, überlegt keinesfalls lange, akzeptiert ängstlich operative Eingriffe.

[Weiterlesen]

Diagnose Krebs: Und plötzlich ist alles anders

27. Mai 2014 buergerstimme 0

Trotz angeblichen medizinischen Fortschritts leiden fast alle Menschen an mindestens einer chronischen Krankheit. Neben eher harmloseren Allergien sowie zunehmender Grippeanfälligkeit erkranken viele Menschen an bösartigen Krebs. Jahrelang merken Betroffene samt Familienmitgliedern oftmals gar nicht, daß unlängst eine Krankheit im Körper, die das gesamte Leben aller Beteiligten schlagartig verändert.

[Weiterlesen]

Psychiatrie: Ein totalitäres System ohne Fundament

18. April 2014 buergerstimme 4

Angenommen die Gedanken der Wesen dieses Planeten kreierten unsere Realität, unsere Zukunft und die machthabenden Menschen dieser Welt wüssten um diesen Umstand. Was würden sie wohl tun? Die Vermutung liegt nahe, dass sie versuchen würden, diesen Lauf der Dinge zu manipulieren, um die Zukunft so zu gestalten, wie es ihnen vorschwebt. Das einzige, was sie dazu tun müssten, wäre Einfluss auf unsere Gedanken zu nehmen und diese in kanalisierte und kontrollierbare Bahnen zu lenken. Nichts anderes verursachen Dialektik und subtile Hypnose: Die Versklavung des Geistes. Und wer wären in diesem Fall die Wächter?

[Weiterlesen]

Doping: kein Entrinnen aus Goldman-Dilemma oder Hilfe in Sicht?

7. April 2013 buergerstimme 0

Hand aufs Herz: Wer hat tatsächlich daran geglaubt, daß ein Radsportprofi einfach so sieben Mal hintereinander in der Tour de France als Sieger hervorgeht ohne jedwedes Nachhelfen, wie dies dem 41-jährigen US-Amerikaner Lance Armstrong gelang? Sicherlich gab es schon immer im Hochleistungssport Menschen, die gänzlich ohne Doping hervorragende Rekorde mittels [Weiterlesen]

Kein Bild

Legale Kinderdroge – Ritalin

5. Juli 2010 buergerstimme 3

05.07.10 Noch immer werden steigende Zahlen bei der Abgabe von Ritalin bekannt gegeben. In den vergangenen 15 Jahren stieg der Verbrauch um 300% . Das für und wider, ob ADHS eine Krankheit ist oder ob nicht, ist längst noch nicht erwiesen. Hier streiten sich u.a. die  Wissenschaftler, Ärzte, Psychologen, Kinderpsychologen, [Weiterlesen]

Kein Bild

Natur – ein sprudelnder Quell

6. April 2010 buergerstimme 1

06.04.10 „Gegen jede Krankheit ist ein Kräutlein gewachsen! Frage: „Warum soll der Mensch sterben, wenn der Salbei in seinem Garten wächst?“ Antwort: „Gegen den Tod ist kein Kräutlein im Garten gewachsen.“ (aus den Heilkräuterversen von Salerno, um 1300) Nun gibt es nicht nur den Salbei, sondern viele Kräuter, aber auch [Weiterlesen]

Kein Bild

Skandal – wichtige Impfstoffe fuer Kinder gehen aus

10. Februar 2010 buergerstimme 0

10.02.10 Die Kette der negativen Meldungen wird immer länger und intensiver. Neusten Nachrichten zu Folge geht es jetzt darum, dass der Impfstoff für unseren Nachwuchs nicht mehr lieferbar ist. Angesichts der derzeitig politischen Lage ist man ja schon gewohnt, dass es immer wieder neue „Tiefschläge“ für den getriebenen Bürger gibt, [Weiterlesen]