Politik

image_pdfimage_print

Keine Angst vor Flüchtlingen, sie fliehen doch ohnehin

Die große Hitzewelle hatte sich längst verzogen, so daß Bolle zufrieden des abends auf der Couch saß, vielmehr vor sich hin lümmelte, ganz in Gedanken versunken kaum das Telephon klingeln hörte. Erst nach dem sechtsen Mal, kurz bevor der Anrufbeantworter sich einschalten sollte, griff er zum Hörer. Na klar doch, am anderen Ende der Leitung befand sich sein Kumpel Ludger, wer denn sonst.

[Weiterlesen]

1. August 2015 // 1 Kommentar

Eine Politik gegen das Volk und für Konzerninteressen

Hand aufs Herz, wohin mögen bestimmte Entwicklungen führen, wenn die Bürger weiterhin tatenlos zuschauen? Aber dafür sei doch die Politik selbst zuständig, werden jene verantwortsbewußten Diener des Staates alle in regelmäßigen Abständen gewählt, werden Gutgläubige erwidern, die längst nicht verstanden zu haben scheinen, was da seit einiger Zeit aus dem Ruder läuft.

[Weiterlesen]

25. Juli 2015 // 10 Kommentare

Bernd Lucke: der politische Blender

Etliche ehemalige Sympathisanten sowie enge Anhänger Bernd Luckes reiben sich inzwischen verwundert die Augen: Nicht nur, daß Bernd Lucke die Partei als schlechter Verlierer sofort nach dem letzten Parteitag verlassen und eine neue Partei namens ALFA gegründet hat, nein plötzlich behauptet er inmitten eines Interviews gegenüber dem Handelsblatt gar: „Ein deutscher Euro-Austritt ist nicht verantwortbar.“ Folglich wirft er sämtliche, ehemalige Ideale über Bord, befolgt eindeutig machtpolitische Spielregeln.

[Weiterlesen]

21. Juli 2015 // 7 Kommentare

CDU-Mehrheit belastet den Club auf spezielle Art

Das darf doch alles nicht wahr sein, oder? Was schon zu Lebzeiten etliche beherzte Bürger in der Bundesrepublik Deutschland auf die Palme gebracht hatte, - nein, das hat nichts mit Urlaubsträumereien zu tun -, setzte sich hier oben im Himmelreich fort. Erneut war Angie Gegenstand hitziger Gespräche im Debattierclub der Alemannen. Wobei es anfangs noch ganz ruhig und heiter zugegangen war.

[Weiterlesen]

17. Juli 2015 // 1 Kommentar

Zwerg Nase gibt sich die Ehre

Scharfsinnige Zungen plappern gerne aus dem Nähkästchen, wenn man sie denn gewähren läßt. Manchesmal kann es durchaus hilfreich sein, ihnen in entscheidenden Momenten das Mikrophon hinzuhalten, ganz besonders, sollten sie in erregter Gesprächslaune sein nach einer gefühlten Zurückweisung. Jene erreichen Sie viel öfter, als man meinen sollte.

[Weiterlesen]

8. Juli 2015 // 0 Kommentare

Schwarzfahren: Bußgeld ab 01. Juli erheblich höher

Hierbei scheint das deutsche Bürokraten- und ordnungsliebende Herz aufzugehen, schließlich sollte Gerechtigkeit herrschen. Die einen ziehen brav ihren Fahrschein, während andere meinen, sie könnten umsonst sich befördern lassen. Beförderungserschleichung heißt das umgangssprachliche Schwarzfahren, bei Ahndung wird nach § 265a Strafgesetzbuch (StGB) sanktioniert. Nun wird am 01. Juli das Bußgeld von 40 auf 60 Euro erhöht.

[Weiterlesen]

25. Juni 2015 // 3 Kommentare

Das Wort zum Sonntag: keine Friedensglocken beim Säbelrasseln

Die Geschichte wiederholt sich am laufenden Band, welch Schand, was da Mensch all die Zeit vollbracht, statt den Alltag zu genießen, wird anmahnender Frieden verlacht, Hetzkampagnen fließen. Da loben wir doch gern ETHNOMIR, eine Begegnungsstätte des Friedens, die im Herzen Russlands das realisiert, was hier keineswegs passiert.

[Weiterlesen]

21. Juni 2015 // 0 Kommentare

Tablettenabhängigkeit ein Indiz unserer hektischen Welt

An Symptomen herumdoktern, bringt überhaupt nichts, wie eigentlich bekannt sein sollte. Andererseits neigt Mensch leider schnell dazu, sich in vielerlei Hinsicht blenden zu lassen. Der Glamour einer heilen Welt, die ohnehin nur für die wenigsten Wirklichkeit wird, sorgt für die nötige Ablenkung vom wesentlichen.

[Weiterlesen]

12. Juni 2015 // 3 Kommentare

Parasiten aus Politik, Wirtschaft und Versicherungen

Was sich in Deutschland abspielt, ist eine Katastrophe. Kann man es so nennen, oder sollte man sagen, die Politik, jeder Minister, jeder Abgeordnete, jedes Landratsamtsmitglied oder Bürgermeister, alle, die in irgendwelchen Ämtern sind, haben ihr Schäfchen im Trocknen?

[Weiterlesen]

5. Juni 2015 // 4 Kommentare

Euro: Höhenflug zum Super-Euro eine Maskerade sondergleichen

Es ist mal wieder an der Zeit, das Haupt zu schütteln anhand solch haarsträubender Nachrichten: „Euro setzt jüngsten Höhenflug fort“ Was für eine Farce! Da wird gejubelt, was das Zeug hält, weil der Euro in den letzten Tagen, also seit Wochenanfang um sage und schreibe 4 (in Worten: Vier) US-Cent gestiegen ist!

[Weiterlesen]

5. Juni 2015 // 4 Kommentare

Song Contest 2015: Nullnummern für Österreich und Deutschland

Der 60. Eurovision Song Contest in Wien wurde zum Desaster für Österreich und Deutschland – beide erhielten 0 Punkte. Nachvollziehbar war dies jedoch nicht. Sowohl die Gruppe Makemakes als auch die deutsche Sängerin Ann Sophie lieferten eine gute Performance und eine gute gesangliche Leistung. Selbst wenn Musik immer Geschmackssache bleibt, so waren 0 Punkte dennoch nicht gerechtfertigt.

[Weiterlesen]

25. Mai 2015 // 3 Kommentare

Russland: Europas Nachbar ein Garant für Frieden

Napoleon Bonaparte sowie Adolf Hitler vollführten bereits den entscheidenden Fehler, nicht nur Russland gänzlich zu unterschätzen, sondern vielmehr obendrein dem größten Land dieser Erde den Krieg zu erklären, es anzugreifen, um am Ende kläglich zu scheitern.

[Weiterlesen]

23. Mai 2015 // 3 Kommentare

TTIP: Protestwellen vs. knallharter Politik

Allein schon der Umstand jener ominösen Geheimverhandlungen kann nur ein Dorn im Auge all der Skeptiker sein, die eben nicht einer derartigen Politik vertrauen, die ohnehin längst das menschenwürdige Augenmaß verloren hat, weil sie als Steigbügelhalter der Hochfinanz treu ergeben sich fügt. Obsiegt somit am Ende die Doktrin des Kapitals trotz Protestwellen vs. knallharter Politik?

[Weiterlesen]

13. Mai 2015 // 6 Kommentare

BRD: Bürger zwischen Politik und Konsum

Was muß in diesem Land eigentlich noch alles passieren, damit Otto Normalverbraucher endlich erkennt, daß er schon lange nicht mehr in einer Demokratie lebt? Nicht allein, daß Wolfgang Schäuble, der Finanzminister der Verwaltungseinheit BRD, bereits vor Jahren verkündet hat, daß Deutschland seit dem 08. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt souverän gewesen, und es auch bis heute nicht ist.

[Weiterlesen]

9. Mai 2015 // 12 Kommentare

1 2 3 58