politiker

image_pdfimage_print

Tschechien: Putinversteher Zeman hält es wie der brave Soldat Schwejk

Die politische Lage (nicht nur in Deutschland, sondern auch bei uns in der Tschechei) ist so tragikomisch, dass man (um nicht zu weinen) lachen muss. Eigentlich ist es bei den Tschechen wirklich so, dass sie gewöhnt sind die Strapazen, die das Leben mit sich bringen, mit Humor zu bewältigen. Der brave Soldat Schwejk als der nationale Held ist ein Vorbild dafür, dass man in jeder Situation das geistige Gleichgewicht bewahren soll.

[Weiterlesen]

16. Mai 2015 // 5 Kommentare

Deutschland: Angela Merkel schweig endlich!

Angela Merkel sollte die Finger vom politischen „Alkohol“ lassen, denn ihre Stimmungsschwankungen verraten, daß sie so etwas nicht verträgt. Fortlaufend wird dem Volk suggeriert, wie gefährlich, verantwortungslos und verschwenderisch es doch ist. Einfache Menschen sollen voreinander Angst haben, ein friedliches Miteinander ablehnen, staatliche Verwaltung hingegen blind akzeptieren, mitunter gar unterstützen.

[Weiterlesen]

11. Mai 2015 // 16 Kommentare

Jenseits von Afrika

Wieder einmal zeigt sich die ungeschminkte Fratze der satanischen Führer Europas. Hm, zu derbe? Nun, wie würden Sie es nennen, wenn rund 1.000 Flüchtlinge im Mittelmeer absaufen und die Politiker wieder einmal nur Mitleid heucheln, anstatt endlich etwas konkretes gegen diesen scheinbar unaufhaltsamen Flüchtlingsstrom zu unternehmen?

[Weiterlesen]

20. April 2015 // 4 Kommentare

BRD: deutsche Politiker unter der Knute der USA

Wer hat sich noch nicht die Frage gestellt, warum deutsche Politstrategen permanent gegen die Interessen der eigenen Bevölkerung entscheiden. Sehen wir einmal davon ab, dass bereits das Wort „Abgeordnete“ die Aussage beinhaltet, man von Seiten der Bevölkerung eine Person des Vertrauens „abordnet“, um die Interessen eben dieser Bevölkerung zu vertreten. Davon sind wir weit entfernt!

[Weiterlesen]

13. April 2015 // 10 Kommentare

Globaler Umbruch ohne jedwedes Fingerspitzengefühl

Die Welt im Wandel oder eher besser gesagt im Taumel grenzenloser Ausbeutung einiger wenige, die keinerlei Rücksicht nehmen. Dies gestaltete sich schon seit Menschengedenken genauso, nur mit dem Unterschied, daß noch nie die Chance gegeben war, die Völker dieser Erde dermaßen simpel zu knechten.

[Weiterlesen]

10. April 2015 // 2 Kommentare

Politiker mal wieder als Brandstifter enttarnt

Sie haben die unsägliche Geschichte mit Tröglitz mitbekommen? Da brannte der Dachstuhl eines Hauses, welches für Flüchtlinge vorgesehen war und prompt hatte man auch die Täter ausgemacht. Es müssen Rechtsextremisten gewesen sein, was anderes kommt bei den Politikern und den Medien gar nicht in die Tüte.

[Weiterlesen]

10. April 2015 // 24 Kommentare

Der deutsche Gutmensch und seine Misere

Dieser Artikel handelt nicht vom falschen Gutmenschen, der lediglich die Maske des Gutmenschen trägt, um seine eigentliche Agenda zu verbergen. Ein solcher Pseudogutmensch ist Demagoge, Heuchler und Lügner, Diener anderer Interessen, morallos, lediglich dem eigenen finanziellen oder karrieristischen Vorteil verpflichtet und begegnet uns vor allem in Gestalt hochrangiger Grüner oder rückgratloser konservativer Politiker. Nein, dieser Artikel handelt vom Gutmenschen, der nach bestem Wissen und Gewissen glaubt, der "guten Sache" zu dienen.

[Weiterlesen]

22. März 2015 // 8 Kommentare

Diäten: Abgeordneten-Neuregelung sorgt für Unruhe

Dass man in Deutschland nach dem Aufstehen sehr viel Müll zu lesen bekommt, denke ich, ist schon sehr vielen klar geworden. Ob es Meldungen sind über Promis, die so unwichtig sind wie ein Blinddarm im Körper oder irgendwelche anderen Meldungen, die nur aus Lügen und Manipulation bestehen.

[Weiterlesen]

13. März 2015 // 0 Kommentare

Deutschland will das TTIP und Diätenerhöhungen

Wer .. oder was ist für Frau Dr. Angela Merkel … Deutschland? Wer .. oder was ist für Herrn Wolfgang Schäuble .. Deutschland? Diese Fragen könnte man nun durch den gesamten Bundestag mit allen Namen aller Abgeordneten und Minister weiterführen.

[Weiterlesen]

9. März 2015 // 18 Kommentare

Nach Freispruch für Edathy: Politiker-und Promibonus auf Abwegen

Wieder wurde ein Politiker eines Verbrechens, einer Straftat überführt und erneut ist eben jener Politiker auf freiem Fuß. Grundsätzlich fragt sich da der normale Bürger, ob man, um (Berufs-)Politiker zu werden eine ausgeprägte kriminelle Ader haben oder sonstwie soziologisch gestört sein muß, um einen solchen Beruf zu ergreifen.

[Weiterlesen]

3. März 2015 // 2 Kommentare

Moralisches Versagen der europäischen Politiker

Kiew, ein Jahr "after". Und - vor allem - Ukraine ein Jahr "danach". Was ist eigentlich binnen dieses Jahres passiert? In der "Ein Jahr danach"-Zeit befindet sich auch Europa und die ganze Welt. Man kann es fast nicht glauben - die Leichen der Frauen, Kinder und Greise liegen wahrscheinlich noch in zerstörten Dörfern der ostukrainischen Gebiete, und Politiker feiern schon.

[Weiterlesen]

23. Februar 2015 // 11 Kommentare

PEGIDA dumm, PEGIDA rechts, PEGIDA was weiß ich

Man mag es schon gar nicht mehr hören, sehen oder lesen. Den Regierungsfuzzies scheint der Angstschweiß den Rüken herunter und in die Poritze zu laufen. Anders kann man nicht erklären, warum die da oben so vehement Stimmung gegen das eigene Volk machen. Selbst die Alt-Kanzler werden noch einmal bemüht, um einige wankelmütige vom Gang auf die Straße gegen diese Regierung abzubringen.

[Weiterlesen]

8. Januar 2015 // 17 Kommentare

PEGIDA läßt sich nicht einfach wegdenken

So ein Politiker hat es auch nicht leicht. Da lebt er selbstverliebt in seinem Wolkenkuckucksheim tagaus tagein und wähnt sich vom Volke nicht nur gewählt, sondern auch noch geliebt und dann das! Eines abends sitzt er zu hause vor seinem Fernseher und muß aus den Nachrichten erfahren, daß da Menschen auf den Straßen sind. Verwirrt geht er selbst hinaus, um zu sehen, was sich da abspielt.

[Weiterlesen]

15. Dezember 2014 // 9 Kommentare

Die Flüchtlingswelle überschwemmt Europa

Das Thema „Flüchtlinge“ erhitzt zur Zeit die Gemüter – und das aus gutem Grund. Nicht nur, dass an jeden freien Platz massenweise Flüchtlinge gestopft werden sollen, immer häufiger hört man auch von Mietverträgen, die nicht verlängert oder sogar vorzeitig beendet werden, weil der Platz für Flüchtlinge gebraucht wird. Stets wird dabei an die Hilfsbereitschaft der Bürger appelliert. Diese hat aber verständlicherweise ihre Grenzen, wenn die Menschen selbst schon um ihren Wohnraum zittern müssen.

[Weiterlesen]

14. Oktober 2014 // 6 Kommentare

Parallelgesellschaft: Ruf zur Scharia-“Polizei“ bald Realität

Von wegen Polizei. Sittenwächter sind jene, welche sich offenbar mit orangeroten Schutzwesten des nächstens auf die Straße machen und darauf achten wollen, daß ihre Glaubensbrüder nicht auf den falschen Pfad geraten. Den „Segnungen“ der sogenannten freien Welt könnten diejenigen, die muslimischen Glaubens sind, nur allzuleicht erliegen: Alkohol, Musik (oh Gott, wie schändlich) und Glücksspiel sind in den Augen der Scharia-Wächter die größten Versuchungen.

[Weiterlesen]

7. September 2014 // 16 Kommentare

1 2 3 7