Das dünne Eis der sexuellen Befreiung

10. Juni 2013 buergerstimme 0

Medientechnisch wurde die letzte Woche die Partei der Grünen von der Vergangenheit eingeholt. Der Vorwurf: aktive Befürwortung und passive Duldung pädophiler Neigungen in den früheren Tagen der Parteigründung. Der Fokus des Artikels sind nicht die Grünen oder die Pädophilie, sondern das Verständnis der Sexualität. Das aktuelle Medieninteresse ist ein Indiz [Weiterlesen]

Kein Bild

Sinnlichkeit: Missverständnisse zwischen Freiheit und Zwang

4. Juni 2012 buergerstimme 0

04.06.12 In Zeiten der Aufklärung und der Sex-Sells-Medienindustrie sollte man davon ausgehen können, dass freie Sexualität richtig gedeutet bzw. gelebt wird. Leider ist dem nicht so, denn nicht die natürlichen Aspekte stehen hier im Vordergrund, sondern jene Inhalte, die in bunten Medienblättern „vermarktet“ werden – welche aber so gar nichts [Weiterlesen]

Kein Bild

Sexualität – eine andere Art der Aufklärung

9. Dezember 2010 buergerstimme 4

09.12.10 Sexualität ist eine Einrichtung der Natur und somit das Natürlichste auf der Welt. Die Natur ist auf Fortpflanzung ausgerichtet, weil der Mensch ein Teil der Natur ist. Im Grunde genommen würde hier die Natur nun einen Punkt setzen, eben weil es so ist, wie es ist. Nicht so der [Weiterlesen]

Kein Bild

Missbrauch: Wer zahlt den Preis?

13. März 2010 buergerstimme 0

13.03.10 Liebe, das am meist vergewaltigte Wort in unserem Sprachschatz. Sexualität wurde uns gegeben, wir dürfen sie auch leben. Vorausgesetzt die Beteiligten wollen es auch. Dies ist eine Grundvoraussetzung und sollte für jeden oberste Priorität haben.  Nicht das was man selbst möchte, sondern immer auch in Bereitschaft des Partners oder [Weiterlesen]