image_pdfimage_print

Buergerstimme heute seit sechs Jahren online

1. Juni 2015 buergerstimme 11

Als Buergerstimme mit dem äußerst wichtigen Manifest-Leitsatz „Zeit für Veränderungen“ heute vor genau sechs Jahren im Internet erschien, da wußte noch keiner, wohin der Weg führen wird. Voller Elan schrieben wir drauf los, versuchten die wichtigsten Gedanken geordnet auf Papier zu bringen. Dazu nutzt Buergerstimme bis heute jede Stilrichtung, sogar Kurzgeschichten.

[Weiterlesen]

Das Wort zum Sonntag: Wer flüchtet hier vor wem?

26. April 2015 buergerstimme 0

Menschenmassen sind unterwegs, ob in Dresden zur PEGIDA oder auf Booten im Mittelmeer, die einen, weil ihnen die Regierung zuwider, die anderen aufgrund gezielter Sinnloskriege seitens einer inszenierten NWO. Von Freiwilligkeit ob irgendwelcher Nepper, Schlepper oder Bauernfänger kann kaum die Rede sein: Friedensnobelpreisträger Obama mit Heiligenschein?

[Weiterlesen]

Interview mit Prof. Dr. med. Winfried Stöcker: Aufstand der Anständigen

21. April 2015 buergerstimme 21

Prof. Dr. med. Winfried Stöcker, Görlitzer Unternehmer, sorgte Ende 2014 für Aufsehen, als er gegenüber der Sächsischen Zeitung ehrlich Stellung bezog zur Flüchtlingspolitik in der BRD und konstruktiv begründete, warum er ein Benefizkonzert in seinem Kaufhaus ablehnte. Obgleich Eigentümer solcher Einrichtungen keinerlei Begründung abgeben müssen, tat es Winfried Stöcker dennoch, aus seinem humanen Verantwortungsbewusstsein heraus. Bereut er inzwischen seine offene Art? Welche Konsequenzen ergaben sich daraus? Buergerstimme wollte es genau wissen und fragte direkt.

[Weiterlesen]

Widerstand ein Leben lang

11. April 2015 buergerstimme 2

Wer inmitten dieser abstrusen Plastikwelt ruhig bleiben kann und nur seiner Egobefriedigung nachgeht, besitzt innerlich kein Feuer mehr, hat sein Leben längst aufgegeben. Deutschland, Europa, ja die gesamte Welt braucht mitnichten willige Bürger, welche brav gehorchen oder von Politikern verlangen, zum Wohle des Volkes zu handeln, denn das werden jene niemals machen. Veränderungen müssen Menschen selber erarbeiten, beherzten, loyalen Widerstand leisten.

[Weiterlesen]

Systemabhängige BRD-Informationskonsumenten

27. März 2015 buergerstimme 3

Kontinuierlich entflammen Diskussionen über den Wahrheitsgehalt diverser Meldungen. Hierbei stehen jedoch nicht nur Systemmedien im Mittelpunkt, sondern ebenso unabhängige Nachrichtendienste, freie Blogger; denn zwischen Tatsachen und bewusst inszenierten Falschmeldungen der Systempresse existiert inzwischen eine Grauzone, genannt Wahrheitssuche. Einige wenige Bürger glauben den Suchern, Massen hingegen bezichtigen weiterhin alles als Lüge, was nicht durch offizielle, große Medien bestätigt.

[Weiterlesen]

Am Vorabend des Dritten Weltkrieges

26. März 2015 buergerstimme 0

Wer kennt es nicht, die Gesetzmäßigkeit der Provokation? Nahezu jeder Mensch hat seine Schmerzgrenze, wird irgendwann einmal sich wehren, bevor ihm zu viel Leid widerfährt, Mahatma Gandhi und andere Ausnahmen mal ausgeklammert. Wie im Kleinen so im Großen.

[Weiterlesen]

Eklat im Club: Wehner-Besuch mischt die Kanzlerrunde auf

23. März 2015 buergerstimme 0

Hoch oben im Himmelreich schienen friedliche Momente den Alltag zu bestimmen, erfreuten sich die vielen Gruppierungen bester Laune, weil endlich irdische Probleme der Vergangenheit angehörten, die ein oder andere Erinnerung aufflackerte, gar Angies wahrer Charakter neulich durchsickerte, für Stimmung im Debattierclub der Alemannen sorgte.

[Weiterlesen]

1 2 3