USA

image_pdfimage_print

OSZE: Steinmeiers Interpretation zur Sicherheitslage

Da will sich wohl jemand profilieren im Hinblick zum Vorsitz im nächsten, welchen dann die BRD bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) inne hat, wenn für Serbien Ivica Dačić abgelöst wird von einem deutschen Kollegen. Der deutsche Außenminister mag nicht das Amt selbst in Betracht ziehen, aber nutzt natürlich jede Gelegenheit, um dem US-amerikanischen Weg zu folgen mit seiner Interpretation der Sicherheitslage.

[Weiterlesen]

3. Juli 2015 // 1 Kommentar

Das Wort zum Sonntag: Vom Glauben zum Krieg führt nie zum Sieg

Macht lustwandelt auf merkwürdigen Wegen, so auch zum Segen der manifestiert christliche Glauben. Doch was geschieht da vor unseren Augen, vermag uns gar die Sinne rauben, die Schäfchen verlassen zu Hauf ihr sicheres Schiff, gibt es dafür noch einen Begriff? Der Verfall der Evangelischen Kirche auch hierzulande zeigt deutlich auf die unübersehbare Schande: Sodom und Gomorrha keineswegs mehr am Rande!

[Weiterlesen]

28. Juni 2015 // 0 Kommentare

Terroranschläge bedrohen zunehmend Europa

Was für ein schauerlicher Freitag. Vier Anschläge innerhalb von 24 Stunden. Auf Strandbesucher in Tunesien, auf Moscheebesucher in Kuweit und Syrien und auf eine US-Gasfabrik in Frankreich. Massenhaft wurden Menschen brutal aus dem Leben gerissen, und wer soll es gewesen sein? Der sogenannte „Islamische Staat“, kurz „IS“, wobei ein Staat bedingt Staatsgrenzen, also handelt es sich „lediglich“ um eine Terrororganisation, die aller Wahrscheinlichkeit nach von den USA gegründet worden war.

[Weiterlesen]

27. Juni 2015 // 9 Kommentare

Terror-Attentate: Beginn weltweiter Schreckensszenarien

Nichts verunsichert Menschen mehr als die permanente Angst vor Terror und Kriegen. Umso simpler vermögen gewisse Herrschaften, jene Verunsicherung auszunutzen, agieren gut abgeschirmt im Hintergrund, während alle Welt meint, es handle sich bei Terror-Attentaten um vereinzelte Aktionen bestimmter Gruppierungen. Man sollte sich von solchem Irrglauben möglichst schnell verabschieden, weil nichts zufällig geschieht.

[Weiterlesen]

27. Juni 2015 // 2 Kommentare

Griechische Tragödie spitzt sich dramatisch zu

Naja, es soll nahen und zwar das Ende der griechischen Tragödie, die sich derzeit in Europa abspielt. Natürlich beteuern die Euro-Mafiosi, daß sie alles gegeben haben, um mit der griechischen Regierung doch noch zu einer Einigung zu kommen.

[Weiterlesen]

26. Juni 2015 // 1 Kommentar

Gibt der Westen die Ukraine auf?

Eines ist sicher: Die Phantasie von einer monokulturellen und vereinten Ukraine im Bündnis mit dem Westen innerhalb der NATO und gegen Russland ist tot. Russland wird immer in der Lage sein, dies ohne große Anstrengungen zu verhindern. Auf der anderen Seite fehlen dem Westen die Mittel und der Wille, dieses Vorhaben bis zum Ende durchzuführen. Eigentlich sind die Ukrainer diejenigen, die deshalb leiden müssen. Sowohl der westliche wie auch der östliche Teil der Ukraine zahlen den Preis für das ungezügelte geopolitische Spiel, das der Westen begonnen, aber keine Chance hat, es zu gewinnen.

[Weiterlesen]

26. Juni 2015 // 3 Kommentare

WikiLeaks-Dokumente scheuchen EU-Staaten auf

Nun ist es also raus. Dank der Veröffentlichung diverser Dokumente durch WikiLeaks ist jetzt bekannt geworden, was sich so manch einer schon längst gedacht hat. Wir sind nicht allein. Nein, die Rede ist nicht von Außerirdischen, sondern von NSA-Opfern. Obwohl etwas außerirdisches hat es schon, wenn sich „Freunde“ untereinander ausspionieren.

[Weiterlesen]

25. Juni 2015 // 4 Kommentare

Griechenland-Krise: USA verhindern EU-Ausstieg

Was denn nun? Zahlen die Griechen oder zahlen sie nicht? Bleiben die Griechen im EU-Verbund, gehen sie oder werden sie gar gegangen? Ja, nein, vielleicht, vielleicht doch nicht. So langsam sollte diese griechische Tragödie ein Ende haben.

[Weiterlesen]

24. Juni 2015 // 12 Kommentare

Massive Aufrüstung durch die USA

Wie schon zuvor berichtet, planen die USA, die NATO-Truppen rund um Russland massiv aufzurüsten. Jetzt ist der US-Verteidigungsminster Ashton Carter konkret geworden. Eine 5.000 Mann starke Kampfbrigade sowie 250 Panzer und Artillerie sollen von Deutschland in die Ukraine verlegt werden.

[Weiterlesen]

24. Juni 2015 // 1 Kommentar

Ukraine-Krieg: Stimmung kippt in ukrainischer Truppe

Wenn es insgesamt nicht ein trauriger Anlaß wäre, immerhin herrscht Krieg in der Ukraine, dann wäre es schon irgendwie eine lustige Vorstellung. Eine Vorstellung, die aber langsam Realität zu werden scheint. So wie es aussieht, laufen dem Schokoladenpräsidenten Poroschenko und seinen faschistischen Milizen die regulären Soldaten und Offiziere davon.

[Weiterlesen]

23. Juni 2015 // 4 Kommentare

1 2 3 26