USA

image_pdfimage_print

Syrien: US-Intervention gegen IS willkommene Gelegenheit

Das Gebot der Stunde: Die USA sehr genau beobachten, wenn sie militärisch eingreift, erst recht auf fremden Terrain, was diese Supermacht besonders anschaulich seit Jahrzehnten pflegt. Inzwischen dient die US-Intervention gegen den IS als willkommene Gelegenheit, in Syrien Präsident Baschar al-Assad auf die Pelle zu rücken.

[Weiterlesen]

3. August 2015 // 0 Kommentare

Globalisierung wider der Menschlichkeit

Menschenverachtende Globalisierung, auf Teufel komm’ raus, die einigen wenigen, gewissenlosen, charakterlosen und unmenschlich Reichen nützt. Oder humane, auf Werte bedachte Zivilisation, die allen Menschen nutzt.

[Weiterlesen]

2. August 2015 // 3 Kommentare

Merkel droht mit Wiederantritt

Die Rautenkanzlerin hat offenbar noch nicht genug von ihrem Job. Kein Wunder, wenn man bedenkt, daß diese sogenannten Umfrageinstitute ihr einen Beliebtheitsgrad bescheinigen, der dem selbständig denkenden Mitbürger völlig absurd erscheint.

[Weiterlesen]

2. August 2015 // 10 Kommentare

Ukraine-Konflikt: Falschspieler auf politisch dünnem Eis

Die Falschmünzer und Falschspieler USA haben jetzt wieder Sanktionen gegen weitere Geschäftsleute und Unternehmen Russlands und ehemalige Angehörige der ukrainischen Regierung, also die vor dem Putsch, verhängt. Was ist das nur für eine verlogene Bande. Letztens noch wird Russlands Einsatz beim Atomabkommen mit dem Iran hochgelobt, es werden weiter munter Verträge mit Russland geschlossen und eingehalten, aber egal.

[Weiterlesen]

1. August 2015 // 2 Kommentare

Asylpolitik: Briten schotten sich ab

So langsam scheint es den Briten doch zu bunt zu werden, was die Flüchtlinge nicht alles veranstalten, um die große Insel heimzusuchen. Wie berichtet, spielen sich im französischen Calais am Eurotunnel sehr obskure Szenen ab.

[Weiterlesen]

1. August 2015 // 13 Kommentare

Verhältnismäßigkeiten oder gegen den Ausverkauf der Werte

Was nur ist los auf dieser Welt? Da habe ich doch heute morgen einmal RTL und Sat 1 Frühstücksfernsehen angesehen. Das tue ich sonst nicht, werde es auch nie mehr tun. Ich erfuhr im Höchstfall drei Minuten Nachrichten, welche man sehen sollte, der Rest war Schweigen. Wobei bei den drei Minuten auch schon Dinge waren, die man nicht unbedingt wissen muß.

[Weiterlesen]

31. Juli 2015 // 8 Kommentare

TTIP: Beschluss trotz Erkenntnisse der Göttinger Universität

Obwohl weitere Indizien ans Tageslicht gelangen, die einmal mehr aufzeigen, mit welcher Unverfrorenheit sowohl die Bundesregierung als auch die Verhandlungsführer des TTIPs einschließlich der US-Administration vorgehen, wird an der endgültigen Realisierung dieses fragwürdigen Freihandelsabkommens festgehalten.

[Weiterlesen]

28. Juli 2015 // 3 Kommentare

Denver Airport: Freimaurer Symbolik, NWO und die Rolle der Deutschen

Sicher kann man die Frage stellen, was sich die Erbauer und Künstler des Denver International Airports dabei gedacht haben, als sie den Bau des Flughafens in Angriff nahmen, erinnert doch bereits ein Blick auf die Anlage aus der Höhe an ein Hakenkreuz, die Swastika als Symbol für einen Flughafen? Warum nicht, möchte man meinen, schließlich ist die Swastika ein uraltes Symbol des Lebens und des Glücks.

[Weiterlesen]

27. Juli 2015 // 12 Kommentare

EU demaskiert sich selbst

Wie bescheuert kann man eigentlich noch sein? Daß die EU nicht wirklich eine demokratische Organisation, hat sich schon einigermaßen herumgesprochen. Aber daß die sich jetzt auch noch direkt dermaßen offen mit Diktaturen zusammentun, dürfte ja wohl das Letzte sein, was man von der EU-Mafia erwartet hätte.

[Weiterlesen]

24. Juli 2015 // 5 Kommentare

1 2 3 29