USA

Nachrichtenscherenschnitt Spezial

Mal ganz ehrlich, vom weltweiten Chaos sind alle Völker nicht mehr weit entfernt, genauer genommen befinden sie sich bereits mitten im Geschehen. Demzufolge scheint es geradezu logisch, daß manch Bürger komische Gedanken hegt und seine eigenen Gesetze durchsetzen will. Schließlich besitzen Gesetze, staatliche Regeln ohnehin kaum mehr einen Wert, werden eher missachtet, statt beachtet.

[Weiterlesen]

13. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Rubel-Absturz: Amerikas offener Finanzkrieg

Na, wenn das mal gut geht. Offensichtlich tobt mittlerweile nicht nur am Wirtschaftsmarkt der Kampf gegen Russland, nein, jetzt ist man auch in den offenen Finanzkrieg übergegangen. Während bereits die Welt jubelt, daß selbst Putin den Absturz des Rubels nicht mehr stoppen kann, geben sich die westlichen Spekulanten und andere Finanzmarkt-Akteure die unrühmliche Ehre und versuchen, den Rubel weiter nieder zu machen.

[Weiterlesen]

10. Oktober 2014 // 7 Kommentare

EU-Erweiterung: Nimmersatt keineswegs den Hunger gestillt

Macht muß sich entwickeln und entfalten dürfen, will sie ihre Ziele durchsetzen. Das gilt für viele Konstellationen, von der Kleinfamilie bis hin zu Staatenvereinigungen wie die Europäische Union. Nichts gefährdet diesen Kurs mehr als kritisch hinterfragende Bürger. Um so vehementer wird die EU-Erweiterung forciert, kann dennoch Nimmersatt keineswegs dessen Hunger gestillt werden, zumal der lange Atem der USA anhält.

[Weiterlesen]

9. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Krieg gegen den Terror: Freifahrtschein Menschenrechte auszuhebeln

Die Vorbereitungen zum Abschluß der NWO kann niemand übersehen, der bereit, genauer hinzuschauen. Selbstverständlich versuchen die Kräfte dieser bösartigen Gemeinschaft alles erdenkliche, um kritische Stimmen verstummen zu lassen. Nur versagen die Kontrollmechanismen, erst recht aufgrund technischer Möglichkeiten mittels Verbreitung von Informationen im Internet.

[Weiterlesen]

7. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Weltenbrand: Deutschland funktioniert wie am Schnürchen

Man hätte tatsächlich denken können, die Lage „Westen vs. Russland“ hat sich ein bißchen beruhigt. Schön wäre es gewesen, wenn diese Bundesregierung auf die klare Meinung der deutschen Bevölkerung eingegangen wäre, sich nicht in einen Konflikt mit Russland reinziehen zu lassen. Aber was ist schon die Meinung der deutschen Bevölkerung wert?

[Weiterlesen]

4. Oktober 2014 // 12 Kommentare

Trotz Sparprogramme: Für Krieg ist immer Geld vorhanden

Sparen, sparen, sparen. So lautet die Devise der Politiker in Europa und den USA. Doch während man vor allem im sozialen Bereich den Rotstift ansetzt, weil angeblich kein Geld mehr vorhanden, ziehen immer mehr Staaten gegen den »Islamischen Staat« in den Krieg. Billig ist dies aber auch nicht.

[Weiterlesen]

2. Oktober 2014 // 1 Kommentar

NATO: Personeller Kurswechsel ändert nichts an ihrer Macht

Kaum trat am 01. Oktober Norwegens ehemaliger zweifacher Ministerpräsident, Jens Stoltenberg, sein Amt als neuer Generalsekretär der NATO an, löst somit erwartungsgemäß Anders Fogh Rasmussen nach fünf Jahren ab, ändert dieser personelle Kurswechsel nichts an ihrer Macht.

[Weiterlesen]

2. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Terrorismus erhält völlig neue Qualität mit der IS

Internationaler Sprengstoff könnte ebenso für das Kürzel IS stehen, sinngemäß käme es aufs gleiche heraus, nur daß die Terrororganisation „Islamischer Staat“, die mit dem Glauben der Muslime soviel zu tun hat wie fanatische Sekten mit dem Christentum und obendrein extrem ihr Unwesen treibt, Menschen bestialisch foltert und ermordet.

[Weiterlesen]

26. September 2014 // 1 Kommentar

NWO: Die Welt steht in Flammen, während wir nur zuschauen

Die Welt steht in Flammen, während wir hier in Ruhe unseren Kaffee trinken. Aber selbst wenn wir ihn nicht tränken, nichts würde sich ändern. Der Kampf gegen den Terror ist eine selbsterfüllende Prophezeiung geworden. Unser Dank geht an die Vereinigten Staaten von Amerika. Mit ihrer Barmherzigkeit, ihren Sinn für Recht und Ordnung und dem unbändigen Willen zur Weltherrschaft haben sie den Globus in Flammen gesetzt.

[Weiterlesen]

25. September 2014 // 11 Kommentare

Ukraine: Fragwürdige Forderung des Herrn Jazenjuk vor UN

Na, jetzt hat sich aber einer ganz weit aus dem Fenster gelehnt. Da tobt der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk vor der UN-Vollversammlung und fordert den russischen Präsidenten Putin auf, seine Truppen aus der Ost-Ukraine abzuziehen und beharrt darauf, daß die Krim weiterhin zur Ukraine gehört.

[Weiterlesen]

25. September 2014 // 1 Kommentar

Endgame: die letzte Phase des Systems

Zumindest menschliche Seelen können unendliches Leben spüren, an der Vollendung menschlicher Entwicklung teilhaben, doch leider bestimmen Seelen mitnichten politische Abläufe, ihre Stimmen werden gar oftmals unterdrückt, aus Angst vor dem NWO-Endgame. Jeder Bürger weiß im Unterbewusstsein, daß etwas verkehrt läuft, allerdings sorgt das Hilflosigkeitsgefühl für schützende, egoistische Ignoranz, denn Mensch ernährt sich von wenigen schönen Momenten.

[Weiterlesen]

22. September 2014 // 12 Kommentare

Russlandproteste: Demonstrieren wider der Logik

Anti-Kriegsdemonstrationen sind zunächst gut zu heißen, denken wir nur an die gesamte Friedensbewegung besonders hier im Westen, die mit dem NATO-Doppelbeschluß so richtigen Aufwind erhielt, sich immer mehr Bürger einig waren, welche Gefahren im Herzen Europas lauerten.

[Weiterlesen]

21. September 2014 // 10 Kommentare

Schmidt-Schnauze sorgt für Irritation im Club

Hoch droben im Himmelreich, dort hinter den Wolken, wo das Blau mit dem Grau und anderen Farbtönen uns Menschen daran erinnert, daß wir vom Kosmos umgeben, spielen sie sich ab, die Dramen und Freuden bei all jenen, die das Zeitliche gesegnet. Davon sollen die Irdischen nichts mitbekommen, weil auf Erden das Tagwerk oberste Priorität hat, laßt sie doch in Frieden ruhen, die von uns Gegangenen.

[Weiterlesen]

20. September 2014 // 0 Kommentare

1 2 3 13