Hoffnung

8. Oktober 2014 buergerstimme 0

Schwarze Wolken, beängstigend und kalt, doch sie ziehen weiter, sie bleiben nicht bis in Ewigkeit.   Der Zeiten Lauf, oft Unruhe und Kampf, doch immer ein Funke am Ende, der uns mutig aufstehen lässt!   Hände, die tragen, Augen, die leuchten, warme Worte, ein Blick voller Liebe, das sind die [Weiterlesen]

Willenloses Werkzeug unter der Knute eines Ideals

26. März 2014 buergerstimme 0

Anfangs kam die kleine Gruppe recht gut voran, alldieweil ein paar Ortskundige unter ihr sich befanden, die unnötiges Aufsehen vermieden, in dem sie gewisse Schleichwege einschlugen. In Zeiten feindseliger Verhältnisse, die schon eine ganze Weile andauerten, sollten solche Menschen vorteilhaft ihnen zu Diensten sein.

[Weiterlesen]

Vom „Herrsche und teile“ zum „Dienen und Teilen“

14. Mai 2013 buergerstimme 0

Was sind eigentlich die großen Fragen unserer Zeit? Zunächst ist es sinnvoll, sich kurz die Bedeutung des Stellens von Fragen zu vergegenwärtigen. Fragen zu stellen, kann Verschiedenes bedeuten. Es kann stilistisches Mittel sein oder ein rhetorisches, um z.B. Aufmerksamkeit oder Spannung zu erzeugen. Es kann auch ein didaktisches Mittel der [Weiterlesen]

Kein Bild

Lesen: hilfreiche Stütze und lebenslange Begleitung

12. Mai 2012 buergerstimme 0

12.05.12 Sie sind mit von der Partie, wenn sie die sechs Wörter der Überschrift lesen konnten, unabhängig davon, weil Sie ohnehin einfach weiter Ihre Augen über diese Zeilen gleiten lassen und deren Sinn ganz selbstverständlich aufnehmen wie Radfahren oder Musikhören. Dürfen wir Lesen daher als einen Akt des Automatismus betrachten, [Weiterlesen]

Kein Bild

Kultur und Wissen für alle – das Urheberrecht auf dem Prüfstand

28. März 2012 buergerstimme 5

28.03.12 Der schnelle Aufstieg der Piraten als Protestpartei kommt nicht von ungefähr, sondern verdeutlicht ebenfalls, in wie weit sich ihre Anhänger und neuen Wähler von der Wirtschaft „betrogen fühlen“. Dabei hat sich diese Partei das Recht auf Wissen der heutigen Informationsgesellschaft auf ihre orangefarbene Fahne geschrieben, was zunächst angesichts der [Weiterlesen]

Kein Bild

Die Namenlosen – nie gelebt

10. November 2010 buergerstimme 2

10.11.10 Lauscht man dem Wind unserer Zeit, so wird einem auffallen, wie leblos unser Lebenskreislauf doch geworden ist. Seit Jahrzehnten scheint alles zu stagnieren, keine Handlung oder Aussage ist kinetisch. Alles funktioniert zyklisch. Mag es auch abstrus klingen, so scheint der menschliche Kreislauf nur noch ein Programmablaufcode zu sein. Man [Weiterlesen]

Kein Bild

Der Verstand – eine etwas andere Sichtweise

31. Mai 2010 buergerstimme 0

31.05.10 In unserem heutigen Gesellschaftsleben ist nicht selten die Rede davon, seinen „Verstand“ einzusetzen, wenn man etwas erreichen will. Mit dem Wort „Verstand“ bringen viele Intelligenz, Wissen und die allgemeine „Qualifikation“ in Verbindung. So manches mal kann genau das aber ein fataler Fehler sein, denn der Verstand als solcher ist [Weiterlesen]