Die Zensur kommt direkt aus den Regierungskreisen

27. Dezember 2015 buergerstimme 9

Die Mitglieder, Angestellten oder Geschäftsführer neutraler Institute, Think-Tanks oder Forschungs-Einrichtungen erleben derzeit, wie sich flächendeckende Zensur in der BRD ausbreitet. Wir haben keine Zensurbehörde in Deutschland, kein Ministerium solcher Art oder Behörde- das ist auch nicht nötig. Zensur findet auf der politischen, geistig- moralischen Selbstverständlichkeit des Regierungs-Verlautbarungs-Kanon statt.

[Weiterlesen]

Springer-Verlag macht Stimmung gegen Russland

11. August 2014 buergerstimme 5

Im Internet kursiert ein fragwürdiger Brief des Springer-Verlags an den Landtag Mecklenburg Vorpommerns. Demzufolge sollen bezahlte 642 Blogger antirussische Stimmung verbreiten, pro-russische Gruppierungen mittels Falschinformationen unterwandern. Beweise betreffend der Echtheit existieren nicht, weshalb Buergerstimme via Email eine direkte Anfrage an den Springer-Verlag geschickt hat und auf Antwort wartet. Außerdem werden wir tiefgehende Recherchen durchführen.

[Weiterlesen]

Freie Medien auf dem Vormarsch

19. April 2014 buergerstimme 5

Etablierte Medien wie Spiegel oder Focus verlieren zunehmend Leser aufgrund ihrer oftmals nicht wahrheitsgetreuen Berichterstattung. Was vor Jahren undenkbar, scheint heute dank kooperativer Vernetzung durchaus realistisch: Freie, unabhängige Medien sowie Blogger erreichen kontinuierlich neue Leser, bewegen diese dazu, politische Zusammenhänge zu hinterfragen. Wahrheit fernab jedweder Zensur setzt sich langsam aber sicher durch.

[Weiterlesen]

Pascha Erdogan im Kampf gegen den Rechtsstaat

11. Januar 2014 buergerstimme 1

Für besonders gute rechtsstaatliche Verhältnisse war die Türkei noch nie berühmt, doch das Vorgehen von Premierminister Erdogan gegen Justiz und Polizei im Zuge der Korruptionsaffäre bedeutete noch lange nicht das Ende. Nun will er sogar noch das Internet kontrollieren und zensieren.

[Weiterlesen]

Pussy Riot: Kunst vs. Religion und Staatsmacht – ein politischer Missbrauch?

20. August 2012 buergerstimme 6

Die Medienwelt überschlägt sich, Menschenrechtsorganisationen mahnen empört an, Künstlerkollegen zeigen weltweite Solidarität, weil drei Mitglieder der russischen Punk-Band Pussy Riot vergangenen Donnerstag nach monatelanger Untersuchungshaft zu jeweils zwei Jahren Straflager verurteilt wurden, wobei die halbjährige U-Haft verrechnet wird. Was im Westen seit fast vierzig Jahren ganz normaler Alltag bedeutet, in [Weiterlesen]

Kein Bild

Internetzensur – freie Meinung verboten

25. Juli 2010 buergerstimme 0

25.07.10 Freie und wirklich unabhängige Berichterstattung gibt es in der etablierten Medienlandschaft kaum noch. Das Fernsehen liefert seit Jahren, unter staatlicher Aufsicht, eine farbenfrohe und heile Welt des Miteinanders und der menschlichen Schicksale – jedes Problem kann gelöst werden, ist das Motto. Ähnlich ist es bei den Tageszeitungen und Magazinen [Weiterlesen]